Kommt bald Grundeinkommen für Sportler?

Neue Forderung

Kommt bald Grundeinkommen für Sportler?

Speerwurf-Olympiasieger fordert Grundeinkommen für Leistungssportler.

Der deutsche Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat die Einführung eines festen Grundeinkommens für Leistungssportler vorgeschlagen. "Ein bedingungsloses Grundeinkommen für Einzelsportler auf diesem Niveau würde zu besseren Leistungen führen", sagte der 27-Jährige dem Interportal "t-online.de". Der einzige Verband, der solch ein Basis-Einkommen umsetzen könnte, ist nach Meinung Röhlers das IOC.

"Die Olympischen Spiele sind das größte Event, bei dem weltweit Leute begeistert zusehen - und wir bekommen nullkommanull Gage. Wenn wir Glück haben, bekommen wir eine kleine Förderung von unserem Land, bei der wir hundertmal Danke sagen müssen", kritisierte Röhler. Er kenne "genug Olympiasieger aus Deutschland, die leider von ihrem Sport nicht leben können. Sie sind auf Förderungen und familiäre Unterstützung angewiesen", meinte der Europameister.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .