(c) EPA/STR

Tennis-Weltrangliste

Koubek klettert auf Rang 62

Finaleinzug in Chennai zahlte sich aus: Koubek im Ranking schon auf Rang 62.

Der Kärntner Stefan Koubek hat sich in der Tennis-Weltrangliste durch seinen Final-Einzug in Chennai um 18 Plätze auf Rang 62 verbessert. Jürgen Melzer rückte trotz seiner Auftakt-Niederlage in Doha um eine Position auf 40 vor. Im ersten Champions Race 2007 ist Koubek Fünfter. Bei den Damen fiel Sybille Bammer nach ihrem Erstrunden-Out in Gold Coast von 49 auf 56 zurück, Yvonne Meusburger rückte durch ihr Auckland-Achtelfinale um 10 Ränge auf 125 vor.

Herren-Weltrangliste
1. (1) Roger Federer (SUI) 8.120 Punkte
2. (2) Rafael Nadal (ESP) 4.525
3. (3) Nikolai Dawidenko (RUS) 2.825
4. (5) Ivan Ljubicic (Kroatien) 2.570
5. (4) James Blake (USA) 2.530
40. ( 41) Jürgen Melzer (AUT) 865
62. (80) Stefan Koubek (AUT) 605
120. (116) Oliver Marach (AUT) 374
139. (138) Alexander Peya (AUT) 331
144. (144) Werner Eschauer (AUT) 317
231. (232) Rainer Eitzinger (AUT) 174
234. (234) Daniel Köllerer (AUT) 172

Damen-Weltrangliste
1. (1) Justine Henin-Hardenne (BEL) 3.998 Punkte
2. (2) Maria Scharapowa (RUS) 3.532
3. (3) Amelie Mauresmo (FRA) 3.391
4. (4) Swetlana Kusnezowa (RUS) 2.523
5. (5) Kim Clijsters (BEL) 2.215
56. (49) Sybille Bammer (AUT) 415,25
125. (135) Yvonne Meusburger (AUT) 230,75
189. (190) Tamira Paszek (AUT) 143,75
264. (266) Tina Schiechtl (AUT) 93,50
284. (287) Daniela Kix (AUT) 82,25

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .