(c) AP

NBA

Last Minute Sieg für Mavericks

Howard wirft Dallas Mavericks in den Schlusssekunden zum Sieg über Toronto Raptors.

Die Dallas Mavericks haben am Sonntag ein weiteres knappes Spiel für sich entschieden. Zwei Tage nach dem 115:113 n.V. bei den Indiana Pacers verwandelte Josh Howard 0,9 Sekunden vor der Schlusssirene den entscheidenden Korb zum 97:96-Auswärtserfolg bei den Toronto Raptors. Es war erst die zweite Führung der "Mavs" während der ganzen Begegnung. Beim 31. Saisonsieg des derzeit besten NBA-Teams war einmal mehr Dirk Nowitzki mit 38 Punkten und 11 Rebounds bester Akteur.

Im zweiten Sonntags-Spiel gewannen die Denver Nuggets bei den Portland Trail Blazers mit 109:93. Superstar Allen Iverson ragte bei den Texanern mit 32 Punkten heraus, dem Heimteam aus Portland halfen auch 23 Zählern und 10 Vorlagen von Sergio Rodriguez nicht.

Ergebnisse
Toronto Raptors - Dallas Mavericks 96:97
Portland Trail Blazers - Denver Nuggets 93:109

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .