(c) AP

NBA

Mavericks bezwingen Titelverteidiger

Dallas nimmt beim 99:93 über Miami Heat Revanche für letztjährige Final-Niederlage.

Den Dallas Mavericks ist am Sonntag in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) mit dem 99:93-Auswärtserfolg über Miami Heat eine kleine Revanche für die im Vorjahr erlittene Finalniederlage geglückt. Josh Howard (25 Punkte), Jerry Stackhouse (23) und Dirk Nowitzki (22) führten die Texaner zum 20. Sieg in ihren jüngsten 21 Partien.

Für Miami, das erneut ohne den verletzten Starcenter Shaquille O'Neal antreten musste, war es die zweite Niederlage en suite. Der zweite Heat-Superstar Dwyane Wade verließ den Platz im ersten Viertel mit einer Knöchelverletzung, konnte das Spiel aber kurze Zeit später fortsetzen und verbuchte 31 Punkte für sein Team.

Ergebnisse
Miami Heat - Dallas Mavericks 93:99
Phoenix Suns - Minnesota Timberwolves 131:102
Philadelphia 76ers - San Antonio Spurs 85:99
Portland Trail Blazers - Milwaukee Bucks 99:95

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .