(c) REUTERS

NBA

Mavs feiern 32. Saisonsieg

Nowitzki & Co auch von Houston Rockets nicht zu stoppen. Seattle überrascht Cleveland.

Die Dallas Mavericks haben am Dienstagabend in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) gegen die Houston Rockets einen 109:96-Heimerfolg gefeiert. Der NBA-Spitzenreiter landete damit im Texas-Duell gegen den Tabellenvierten der Western Conference den bereits 32. Erfolg im 40. Saisonspiel

Der deutsche Superstar Dirk Nowitzki war mit 30 Punkten zwar bester Werfer des Vizemeisters, stand aber im Schatten von Houstons Tracy McGrady, der mit 45 Zählern der überragende Mann am Feld war. Die "Mavs" haben damit in den vergangenen 19 Spielen 18-mal gewonnen und auch schon wieder eine Serie von fünf Erfolgen hintereinander aufzuweisen.

Für eine Überraschung sorgten die Seattle SuperSonics. Das Tabellenschlusslicht der Northwest Division, für das Ray Allen 22 Punkte und 11 Assists beisteuerte, fügte dem Topteam der Eastern Conference, den Cleveland Cavaliers, eine 96:101-Auswärtsniederlage zu.

Ergebnisse
Seattle SuperSonics - Cleveland Cavaliers 101:96
Dallas Mavericks - Houston Rockets 109:96
New Orleans Hornets - Orlando Magic 84:78 n.V.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .