Mayr kommt 2010 nicht richtig in Schwung

In Monterrey

Mayr wieder am Viertelfinale vorbei

Ihr Achtelfinale war von ganz schwachen Serviceleistungen geprägt.

Die Tirolerin Patricia Mayr muss weiter auf ihr erstes Saison-Viertelfinale auf der Tennis-WTA-Tour warten. Die 23-Jährige unterlag am Mittwoch (Ortszeit) im Monterrey-Achtelfinale der Tschechin Klara Zakopalova nach 70 Minuten 4:6,3:6. Das Match war von schwachen Service-Leistungen geprägt, es gab zwölf Breaks. Mayr brachte von ihren neun Aufschlag-Games nur zwei durch.

Auch das erste Duell mit Zakopalova hatte die ÖTV-Spielerin verloren, und zwar in der zweiten Februar-Woche bei einem Challenger in Cali.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .