Melzer holt US-Open-Titel im Doppel

Zweiter Grand-Slam-Titel

Melzer holt US-Open-Titel im Doppel

Der Österreicher gewann mit seinem Petzschner das Finale in New York.

Der Österreicher Jürgen Melzer ist gemeinsam mit dem Deutschen Philipp Petzschner US-Open-Sieger im Herren-Doppel. Melzer und Petzschner gewannen am Sonntag in New York das Finale gegen das polnische Duo Mariusz Fyrstenberg und Marcin Matkowski 6:2,6:2. Für Melzer und Petzschner ist es der zweite Grand-Slam-Titel nach dem Wimbledon-Sieg im Vorjahr. Als Preisgeld teilen sie sich 420.000 Dollar.

Langes Warten
Vor rund 4.000 Zuschauern im Unterring des 24 000 Fans fassenden Arthur-Ashe-Stadiums begann das Endspiel erst um kurz vor Mitternacht nach dem Final-Einzug von Serena Williams im Damen-Einzel. Melzer und Petzschner legten einen Blitzstart hin und führten nach acht Minuten schon 4:0. Nach 22 Minuten bescherte ein Aufschlag von Petzschner, der nicht mehr zurückkam, schon den Gewinn des ersten Satzes.

Linkshänder Melzer holte im zweiten Durchgang mit seiner Vorhand noch zwei Schmetterbälle aus der äußersten Ecke und leitete damit das wenig später folgende Break zum 2:1 ein. Allerdings gab direkt danach Petzschner zum einzigen Mal sein Service ab. Melzer sprang dafür ein, sein Lob brachte das nächste Break zum 3:2, ein weiteres zum 5:2 war die Entscheidung. Nach nur 49 Minuten verwandelte Melzer per Volley den ersten Matchball.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .