Moser gleich zum Auftakt in Linz out

Tennis

Moser gleich zum Auftakt in Linz out

Die Steirerin war gegen die Bulgarin Zwetana Pironkowa chancenlos.

Lisa-Maria Moser ist am Dienstag gleich in der ersten Runde des mit 250.000 Dollar dotierten "Generali Ladies" in Linz ausgeschieden. Österreichs aktuell sechstbeste Tennis-Spielerin im Ranking (WTA-395.), die mit einer Wildcard versehen worden war, hatte gegen die Bulgarin Zwetana Pironkowa wie befürchtet nichts zu melden. Nach nur 63 Minuten verlor die Steirerin mit 2:6,3:6.

Damit ist im diesmal lediglich zwei ÖTV-Spielerinnen umfassenden Feld nur noch Patricia Mayr-Achleitner im Bewerb. Die Tirolerin, die als 100. gerade noch in den Top 100 aufscheint, bekommt es allerdings am Mittwoch mit dem Topstar des Turniers zu tun: Der kanadischen Aufsteigerin und Nummer 6 der Welt, Eugenie Bouchard.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .