Nächste Aufregung um Ex-Rad-Profi Jan Ullrich

"Ich brauche halt Sex"

Nächste Aufregung um Ex-Rad-Profi Jan Ullrich

„Ich bin eben ein junger Mann und brauche halt Sex. Und wenn ich vier Wochen unterwegs bin, dann darf ich mir das auch mal von anderen Frauen holen, bevor ich es ausschwitze, was ja sowieso nicht geht“, so der 44-jährige Ex-Radprofi. Das sei alles mit seiner Lebensgefährtin Elizabeth Napoles so abgesprochen. Über seine neue Freundin sagte Ullrich, dass er in ihr eine neue Liebe sehe, mit der er sein Leben vollständig plant. „Ich bin die Einzige, die ihm noch Wärme gegeben und in den schlimmsten Momenten geholfen hat.“, so die neue Weggefährtin des früheren Radprofis. Ihrer Meinung nach wäre der frühere Spitzensportler ohne sie möglicherweise schon tot.

Ullrich gab vor Kurzem Trennung bekannt

Im Juni haben der 44-Jährige und seine Frau Sara das Ende ihrer Beziehung nach 13 Jahren Ehe bekannt gegeben. Während Ullrich in seiner Villa auf Mallorca geblieben ist, ist Sara mit den drei gemeinsamen Söhnen ins Allgäu gezogen. Seit mehreren Wochen habe der Ex-Sportler seine Kinder nicht mehr gesehen "Mein Mann und ich haben uns bereits vor einigen Monaten getrennt. Weitere Auskünfte gebe ich nicht", erklärt Sara Ullrich. Der ehemalige Radprofi selbst behauptet, den genauen Grund für die Trennung nicht zu kennen. "Sara war in letzter Zeit immer distanzierter", erzählt er.

Einbruch in Villa des Ex-Rad-Profis

Vor einer Woche wurde bekannt, dass man seine Finca auf der spanischen Insel ausgeräumt hat. „Dreimal wurde zuletzt bei mir eingebrochen. Die wissen halt, dass ich gerade nicht da bin“, so das Rad-Idol. Wertgegenstände, Technik und diverse Möbel nahmen die Diebe mit. „Jetzt ist das Haus zwar leer. Es wurde ja alles schon gestohlen, aber es tauchen immer noch Gestalten da auf. Nun habe ich erst mal ein paar Leute da, die aufpassen. Aber ich muss das Haus umrüsten, alles sicher machen. Schlösser austauschen, Kameras installieren.“ 

Drogentherapie in den USA

„Er hat mir eine Klinik vorgeschlagen, wo ich weiter aufgebaut werde und die letzten Giftstoffe aus dem Körper geholt werden“, so der 44-Jährige. Der frühere Radprofi Lance Armstrong war zuletzt extra nach Deutschland geflogen, um einen Tag mit Ullrich zu verbringen. Armstrong schrieb bei Instagram: „Großartig, einen Tag mit diesem Mann verbracht zu haben. Wie viele von euch wissen, liebe ich Jan Ullrich. Er war solch ein spezieller Rivale von mir. Er machte mir Angst, motivierte mich und brachte das Beste aus mir raus.“ 

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum