Niederlagen für Phelps und Peirsol

Schwimmen

Niederlagen für Phelps und Peirsol

Nick Thoman lässt Superstars auf der 100-m-Rücken Distanz hinter sich.

Das Schwimm-Meeting in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina hat am Samstag (Ortszeit) ein packendes 100-m-Rücken-Finale einiger US-Herren gebracht. In 53,70 Sekunden setzte sich schließlich Kurzbahn-Weltrekordler Nick Thoman um 22/100 vor Michael Phelps durch. Der Olympia-Zweite Matt Grevers wurde in 54,50 ex aequo Dritter, Weltrekordler Aaron Peirsol in 54,68 Fünfter. Über 50 m Kraul schied Phelps in 23,43 Sekunden als Vorlauf-Neunter aus.

Thoman besiegte Phelps in seinem Trainingsbecken. Der geschlagene, 14-fache Olympiasieger war mit seiner Leistung aber nicht unzufrieden, war er doch dort zur selben Zeit 2009 im Ganzkörperanzug nur um 13/100 schneller gewesen. Für den Superstar geht es nach dem Meeting in vierwöchiges Höhen-Trainingslager nach Colorado, in dem Coach Bob Bowman Phelps täglich drei Einheiten im Wasser und eine in der Kraftkammer durchführen will.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .