(c) AFP

NBA

Phoenix feiert 16. Sieg in Serie

Suns heißestes Team der NBA: Mit 16. Sieg in Folge zur Tabellenspitze.

Die Phoenix Suns sind die neue Nummer eins in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Das Team aus Arizona fuhr am Freitagabend mit 98:90 bei den Milwaukee Bucks bereits seinen 16. Sieg in Folge ein und markierte damit einen neuen Klubrekord. Eine 15 Spiele andauernde Serie ohne Niederlage hatten die Suns in dieser Saison bereits einmal hingelegt. Nun übernahmen sie mit einer Bilanz von 35:8 die Spitzenposition von den Dallas Mavericks, die eine Niederlage mehr kassiert haben.

Miami zittert um Playoffs
Während die Topteams der Western Conference sicher auf die Playoffs zumarschieren, muss Meister Miami Heat im Osten als derzeit Neunter weiter um seine Teilnahme an der "Postseason" zittern. Die Heat mussten sich mit ihren Superstars Dwyane Wade und Shaquille O'Neal den New York Knicks klar 96:116 geschlagen geben. Überragender Spieler war Knicks-Guard Jamal Crawford, der eine persönliche Bestmarke von 52 Punkten erzielte. Der 26-Jährige verwertete unter anderem 16 Würfe hintereinander.

Favoriten straucheln
Die erste gemeinsame Niederlage setzte es auch für das neue Superstar-Duo Carmelo Anthony/Allen Iverson. Trotz insgesamt 70 Punkten ihrer beiden Topspieler unterlagen die Denver Nuggets im Spitzenspiel der Northwest Division den führenden Utah Jazz 111:116. Eine etwas überraschende Heimniederlage kassierten die Los Angeles Lakers gegen die Charlotte Bobcats - 97:106 nach Verlängerung.

Ergebnisse
New Orleans Hornets - Sacramento Kings 88:84
Seattle SuperSonics - Minnesota Timberwolves 102:100
Los Angeles Lakers - Charlotte Bobcats 97:106 n.V.
Philadelphia 76ers - Cleveland Cavaliers 97:105
Detroit Pistons - Washington Wizards 96:99
San Antonio Spurs - Memphis Grizzlies 112:96
Utah Jazz - Denver Nuggets 116:111
New York Knicks - Miami Heat 116:96
Toronto Raptors - Boston Celtics 96:90
Houston Rockets - Portland Trail Blazers 99:69
Orlando Magic - Atlanta Hawks 90:93
Milwaukee Bucks - Phoenix Suns 90:98

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .