Phoenix gewinnt bei Pacers

NBA

Phoenix gewinnt bei Pacers

Suns verteidigen mit hart umkämpften Sieg bei Indiana Tabellenführung in der Pacific Division. Lakers feiern Auswärtssieg in Minnesota.

Die Phoenix Suns haben am Dienstag in der nordamerikanischen Basketballliga (NBA) einen 121:117-Sieg bei den Indiana Pacers eingefahren. Das Spiel stand lange auf Messers Schneide. Nicht zuletzt dank Amare Stoudemire, auf dessen Konto 42 Punkte und 13 Rebounds gingen, setzte sich der Tabellenführer der Pacific Division aber noch durch. Wesentlich souveräner agierten die Los Angeles Lakers, die bei den Minnesota Timberwolves einen lockeren 116:95-Sieg einfahren konnten.

Ergebnisse
Atlanta Hawks - Detroit Pistons 95:106
Cleveland Cavaliers - New Jersey Nets 79:100
Indiana Pacers - Phoenix Suns 117:121
Minnesota Timberwolves - LA Lakers 95:116
Sacramento Kings - Utah Jazz 117:107
LA Clippers - Milwaukee Bucks 78:87

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .