Polizei hält Rad-Star auf

Andrey Amador

Polizei hält Rad-Star auf

Die Polizei hat Rad-Star Andrey Amador keinen Gefallen getan.

Rad-Star hin oder her. Auch Costa Ricas bester Radfahrer Andrey Amador muss Verkehrsregeln beachten. Weil der 30-jährige auf einer Autobahn in Costa Rica trainierte, wurde ihm sein Rad von einem Polizisten abgenommen. „Jetzt muss mir jemand ein Fahrrad leihen, damit ich weiter trainieren kann“, schrieb Amador am Dienstag auf Twitter.

Außerdem veröffentlichte Amador ein Video von dem Polizeieinsatz. Der Biker beschwert sich darüber, dass der Beamte grob mit seinem Rad umgeht.

Amador beendete in den vergangenen zwei Jahren den Giro d'Italia jeweils unter den besten Zehn.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .