Priestley nach positivem Dopingtest suspendiert

Großbritanniens Leichtathletik-Verband hat den Hürdensprinter Callum Priestley nach einem positiven Dopingbefund am Freitag suspendiert. Dem 21-jährigen britischen Hallen-Meister war im Jänner in Südafrika in einer Trainingskontrolle in A- und B-Probe die anabole Substanz Clenbuterol nachgewiesen worden. Priestley droht im Verfahren vor der britischen Anti-Doping Agentur zwei Jahre Sperre.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .