Rapid-Ultras mit ermutigender Italien-Botschaft

In Gedenken an Corona-Opfer

Rapid-Ultras mit ermutigender Italien-Botschaft

Die Ultras von Rapid setzen ein Zeichen der Solidarität. Man gedenkt an die schrecklichen Zustände in Italien.

Die Ultras von Rapid sind üblicherweise die Stimmungsmacher in den heimischen Fußballstadien, Fan-Gesänge und Botschaften an die Vereinsführung war man gewohnt. Schon oft sah man Fan-Transparente mit negativem Inhalt in den Rängen aufblitzen, diesmal aber nicht. Denn der Fußball macht zur Zeit Pause, der Fokus der Rapid-Fans wandert über die Grenzen hinaus. Und dieses Mal zeigt man sich von einer ganz anderen Seite.

Auf einer Instagram-Story von Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek sieht man eine solidarische Geste der "grün-weißen" Anhänger in Richtung Italien. Zwei Transparente wurden vor die itaiensichen Botschaft gehängt und sollen dem Nachbarn in Not Trost und Hoffnung spenden.

© Instagram/christophpeschek

Rapids Ultras zeigen sich solidarisch und schicken eine trostspendende Botschaft nach Italien

"Siamo tutti con voi!" - "Wir sind alle bei dir!", lautet die erste Nachricht. Und weiter ermutigt man mit "Non mollare mai! - "Gib niemals auf!".

© Instagram/christophpeschek

Der Coronavirus vereinnahmt momentan ganz Italien, die Bevölkerung ist dadurch viel Leid und Trauer ausgesetzt. In solch schrecklichen Zeiten ist es umso wichtiger zusammenzuhalten. So wie es die Rapid-Ultras vorleben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .