Savchenko/Szolkowy verpassten WM-Hattrick

Die deutschen Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben im Paarlauf den Hattrick bei Weltmeisterschaften verpasst. Die Olympia-Dritten verbesserten sich dank einer starken Kür am Mittwoch in Turin noch auf den zweiten Rang, 6,65 Punkte hinter den Chinesen Pang Qing/Tong Jian.

Die Olympia-Zweiten hatten bereits nach dem Kurzprogramm geführt und sicherten sich den zweiten WM-Titel nach 2006. Bronze ging an die Europameister Yuko Kavaguti/Alexander Smirnow.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .