(c) AP

Golf

Singh holt sich Tourauftakt auf Hawaii

Schon 30. Tour-Titel für den Fidschi-Insulaner. Tiger Woods nicht am Start.

Vijay Singh hat das Jahres-Auftaktturnier der US-PGA-Tour gewonnen. In Abwesenheit von Tiger Woods und Phil Mickelson sicherte sich der Golf-Profi von den Fidschi-Inseln am Sonntag den Titel bei der Mercedes-Benz-Championship (5,3 Mio. Dollar) in Kapalua auf Hawaii mit zwei Schlägen Vorsprung auf den Australier Adam Scott.

Der 43-jährige Singh gewann damit nicht nur erstmals das Saison-Eröffnungsturnier der US-PGA-Tour. Sein 30. PGA-Tour-Titel in Amerika war der bereits 18. als Über-40-Jähriger. "Das Leben ist mit 40 nicht zu Ende, es geht erst richtig los, denke ich", sagte Singh, der für seinen Triumph 1,1 Mio. Dollar Preisgeld (840.721 Euro) kassierte.

Im September 2004 hatte Singh die fünfjährige Regentschaft von Woods als Nummer eins der Welt beendet, im Vorjahr war er selbst auf Platz sieben zurückgefallen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .