Tennis-Ass nach Racketwurf disqualifiziert

Unschöne Szenen

Tennis-Ass nach Racketwurf disqualifiziert

Linienrichterin ging nach Schlägerwurf zu Boden.

Tennis-Profi Darian King aus Barbedos hat beim ATP-Challenger von Charlottesville für einen Eklat gesorgt! Der Weltranglisten-310. ist in seinem Erstrundenmatch gegen den Briten Edward Corris im Tiebreak des zweiten Satzes nach einem Wutausbruch disqualifiziert worden.

Was war genau passiert? Nach dem verlorenen Punkt zum 2:5 warf King seinen Schläger gegen die Plane hinter der Grundlinie. Das Racket prallte unglücklich zurück und traf die etwa einen Meter daneben stehende Linienrichterin am Rücken. Die Dame ging theatralisch zu Boden, King wurde nach Auswertung der TV-Bilder vom Oberschiedsrichter disqualifziert und muss nun mit einer saftigen Geldstrafe durch die ATP rechnen.

Hier sehen Sie das Video zum kuriosen Zwischenfall!

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .