Tiger Woods verhindert Blamage nur knapp

Außer Form

Tiger Woods verhindert Blamage nur knapp

Der Golf-Superstar schaffte in Ponte Vedra Beach gerade noch den Cut.

Tiger Woods hat den Cut bei den mit 9,5 Millionen Dollar dotierten Players Championship in Ponte Vedra Beach (Florida) mit 141 (70/71) ganz knapp geschafft. Er verhinderte damit das erstmalige Scheitern in zwei Turnieren in Folge. Nach einer soliden 70er-Runde rutschte Woods bei dem wie üblich hochklassig besetzten Turnier am Sitz der US PGA Tour zusammen mit Phil Mickelson (USA) in der zweiten Runde auf den 46. Zwischenrang ab, neun Schläge hinter dem führenden US-Amerikaner Lee Westwood (132).

Woods hatte sich in der vergangenen Woche beim Turnier in Charlotte blamiert und sich mit schwachen Runden von 74 und 79 Schlägen im hintersten Zehntel der Rangliste klassiert. Der zurzeit schwächelnde Superstar dürfte Platz eins in der Weltrangliste verteidigen. Masters-Sieger Mickelson könnte seinen Landsmann nur ablösen, wenn er das Turnier gewinnt und Woods nicht unter die besten Fünf kommt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .