Woods war wegen Sex-Affäre in Schlagzeilen geraten

Sponsor abgelehnt

Tiger Woods verzichtet auf 75 Mio Dollar

Der Wettanbieter "Paddy Power" will sein Angebot jetzt nochmal erhöhen.

Golf-Superstar Tiger Woods, der zuletzt wegen mehrfachen Ehebruchs in die Schlagzeilen geraten war, hat einen Sponsorvertrag über 75 Millionen Dollar (55,2 Mio. Euro) abgelehnt. Dies bestätigte der irische Wettanbieter Paddy Power. Paddy Power hätte Woods diese Summe für einen Vertrag über fünf Jahre bezahlt.

"Paddy Power will unbedingt mit Tiger Woods zusammenarbeiten und wird deshalb ein neues, verbessertes Angebot vorlegen", teilte der irische Wettanbieter mit. Woods hat wegen seiner außerehelichen Sexaffären zahlreiche Sponsoren verloren.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .