Franco Pellizotti auf dem Mont Ventoux

Tour-Bergkönig Pellizotti vorläufig gesperrt

Der italienische Radprofi Franco Pellizotti ist wegen Unregelmäßigkeiten in seinem biologischen Pass vom Weltverband UCI vorläufig gesperrt worden. Der Bergkönig der vergangenen Tour de France kann deshalb beim diesjährigen Giro d'Italia nicht starten, berichtete die "Gazzetta dello Sport" am Montag.

Beim Fahrer des Teams Liquigas seien bei einer Kontrolle vor der Tour 2009 nicht natürlich zu erklärende Schwankungen bei einem Wert festgestellt worden. Pellizotti sei vor zwei Monaten über die Auffälligkeiten informiert worden. Die UCI habe den italienischen Verband aufgefordert, ein Dopingverfahren einzuleiten. Dies habe die "Gazzetta" aus Kreisen des Liquigas-Teams erfahren.

Bei dem am Samstag in den Niederlanden startenden Giro werde Pellizotti aller Wahrscheinlichkeit nach durch Vincenzo Nibali ersetzt. Neben Franco Pellizotti hat der Radsport-Weltverband UCI am Montag die Sperren von zwei weiteren Fahrern bekanntgegeben. Der Spanier Jesus Rosendo Prado und der Slowene Tadej Valjavec wurden ebenfalls wegen Unregelmäßigkeiten in ihrem biologischen Pass gesperrt. Nach Angaben des Fachblattes sollen zwei weitere Profis von der UCI vorläufig gesperrt werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .