Trail Blazers setzen Siegesserie fort

NBA

Trail Blazers setzen Siegesserie fort

Das Topteam der NBA bleiben aber die Boston Celtics rund um Kevin Garnett. Sie gewannen alle Spiele ihrer "Kalifornien-Tournee".

Die Topteams der National Basketball Association (NBA) haben am Sonntag ihre Vormachtstellung mit Siegen untermauert. Die Portland Trail Blazers besiegten die Philadelphia 76ers dank eines sensationellen Schlussdrittels (35:9) mit 97:72 und feierten damit ihren 13. Sieg in Serie. Die Trail Blazers, die 1:25 Minuten vor Ende des dritten Viertels noch mit 59:63 zurück gelegen waren, lösten damit die Denver Nuggets (95:105 gegen die Golden State Warriors) an der Spitze der Northwest Division ab.

San Antonio siegt
Tony Parker und Tim Duncan führten Titelverteidiger San Antonio Spurs mit je 24 Punkten zu einem 111:87-Erfolg bei den Memphis Grizzlies. San Antonio bleibt damit die Nummer eins in der Western Conference vor den Phoenix Suns, die bei den Sacramento Kings mit 117:102 siegten.

Die Position als Nummer eins der Liga bestätigten die Boston Celtics auch bei ihrer Reise in den Westen. Die Celtics beendeten mit einem 110:91-Erfolg über die Los Angeles Lakers die Siegesserie der Kalifornier (vier Erfolge en suite) und kehrten mit vier Siegen aus vier Spielen nach Boston zurück.

Ergebnisse
New York Knicks - Chicago Bulls 83:100
Portland Trail Blazers - Philadelphia 76ers 97:72
Denver Nuggets - Golden State Warriors 95:105
San Antonio Spurs - Memphis Grizzlies 111:87
Sacramento Kings - Phoenix Suns 102:117
Los Angeles Lakers - Boston Celtics 91:110.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .