Der Ausnahmeathlet gewann zum zweiten Mal

Usain Bolt und Serena Williams gewannen "Laureus"

Der jamaikanische Sprinterkönig Usain Bolt hat zum zweiten Mal in Folge den "Laureus World Sports Award" als Weltsportler des Jahres gewonnen. Am Mittwoch wurde der dreifache Olympiasieger und Weltmeister in Abu Dhabi für seine Leistungen geehrt. Bei den Frauen wurde die Tennisspielerin Serena Williams ausgezeichnet, den Team-Award räumte der Formel-1-Rennstall Brawn GP ab.

Der heurige "Laureus"-Sieger Bolt holte 2009 drei Weltmeisterschafts-Goldmedaillen und verbesserte seinen Weltrekord über 100 m auf 9,58 Sekunden. US-Tennisstar Serena Williams gewann ihren zweiten "Laureus" als Weltsportlerin sieben Jahre nach dem ersten vor allem für den Sieg in den Grand-Slam-Turnieren in Australien und Wimbledon. Es ist ihr insgesamt dritter Award, 2007 war sie für das Comeback des Jahres ausgezeichnet worden.

Auch heuer ging die Trophäe für das Comeback des Jahres an eine Tennisspielerin. Die Belgierin Kim Clijsters war nach zwei Jahren Pause auf die WTA-Tour zurückgekehrt und hatte gleich die US Open gewonnen. Auch die Motorsportler aus der Formel 1 durften sich über Awards freuen. Weltmeister Jenson Button errang die "Breakthrough of the Year"-Trophäe. Sein Team, das Brawn GP Formula One Team, wurde als Team des Jahres geehrt. Die beinamputierte südafrikanische Schwimmerin Natalie du Toit gewann in der Kategorie der Sportler mit Behinderung.

Mit dem seit 2000 vergebenen "Laureus"-Award werden die Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Gewählt werden die Gewinner von einer aus ehemaligen Spitzensportlern bestehenden 46-köpfigen Jury. Moderiert wurde die Show am Mittwoch von Hollywood-Star und Oscar-Preisträger Kevin Spacey.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .