Wiegele siegt erstmals auf Europea-Tour

Golf-Sensation

Wiegele siegt erstmals auf Europea-Tour

Steirer damit erst zweiter Österreicher nach Brier, mit Sieg auf PGA-Tour.

Der steirische Golfprofi Martin Wiegele hat am Sonntag erstmals ein Turnier der European Tour gewonnen. Der 31-jährige Grazer spielte am Schlusstag der Saint-Omer-Open in Lumbres eine starke 68er-Runde und triumphierte damit zwei Strokes vor einem schlaggleichen Quintett mit dem bisher führenden Engländer Jamie Elson. Wiegele sicherte sich damit nicht nur den Siegerscheck von 100.000 Euro, sondern hat außerdem für diese und auch die kommende Saison einen Fixplatz auf Europas Toptour sicher.

Wiegele durfte nach seinem Sieg bei den zur Challenge-Tour zählenden Kärnten Open vor zwei Wochen über seinen zweiten Turniererfolg en suite jubeln und ist nach Markus Brier der zweite österreichische Sieger auf der Europa-Tour.

Dank seines Premierenerfolges überholte er Brier in der Weltrangliste und ist auf Platz 235 Österreichs neue Nummer 1. Das mit insgesamt 600.000 Euro dotierte Turnier in Nordfrankreich war aufgrund der gleichzeitig stattfindenden US Open allerdings nicht topbesetzt. Wiegeles bisher bestes Resultat auf der Tour war ein zweiter Platz aus dem Jahr 2003 bei den Russian Open gewesen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .