Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Transfer-Gerücht immer heißer

Bullen-Star Haaland in Dortmund gesichtet

Laut Bericht wurde der Star-Stürmer am Dortmunder Flughafen von einem BVB-Mitarbeiter abgeholt.

Schießt Erling Haaland seine Tore bald in schwarz-gelben Dressen? Die Zeichen dafür verdichten sich. Denn der Star-Stürmer von Red Bull Salzburg soll am Mittwochabend am Dortmunder Flughafen gesichtet worden sein, wo er von einem BVB-Mitarbeiter abgeholt wurde. Das berichten die "Ruhrnachrichten". Schon länger wird gemunkelt, dass der BVB ein Interesse an dem Norweger hätte. Nur war nicht klar zu wem der 19-Jährige tendiert, denn zwischenzeitlich jagte halb Europa das Tormonster der Bullen. Wen wundert's: In 22 Pflichtspielen schoss er 28 Tore. Bei seinem Debüt in der Champions League landete er gleich einen Hattrick, was ihm zum drittjüngsten Dreierpacker in der Königsklasse-Geschichte machte. Nur Raul und Wayne Rooney aren jünger.

Neben englischen Clubs wie Chelsea und Arsenal, ist vor allem Salzburgs Schwesterklub RB Leipzig an dem 19-Jährigen interessiert. Doch die Dortmunder scheinen richtig um Erling Haaland zu kämpfen. Verständlich. Immerhin wäre der Norweger ein wahrer Glücksgriff angesichts des akuten Mittelstürmer-Mangels beim BVB. Derzeit gibt es da nämlich nur Paco Alcacar. Dortmunds Präsident Joachim Watzke kündigte schon vor Wochen an, dass man dies schon im Winter ändern will. Und vielleicht hat sich dahingehend bereits an diesem Abend etwas getan.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .