Casillas: Karriereende nach Herzinfarkt

Tormann-Legende

Casillas: Karriereende nach Herzinfarkt

Iker Casillas wird wohl nicht mehr auf das Spielfeld zurückkehren.
Der spanische Ex-Weltmeister Iker Casillas wird laut einem Medienbericht nach seinem kürzlich erlittenen Herzinfarkt seine Karriere beenden. Die portugiesische Zeitung "O Jogo" bezog sich in ihrem Bericht vom Freitag auf Äußerungen von Porto-Präsident Jorge Pinto da Costa. Dieser gab an, dass der Verein auf der Suche nach einem neuen Torhüter sei, der den 37-jährigen Casillas ersetzen soll.
 
Casillas selbst erwiderte via Twitter: "Der Tag wird kommen, an dem ich zurücktrete. Überlasst es mir, das zu verkünden, wenn die Zeit reif ist." Der langjährige Schlussmann von Real Madrid hatte am 1. Mai im Training einen Herzinfarkt erlitten. Fünf Tage später wurde der Weltmeister von 2010 wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Er habe am Donnerstag seinen Arzt aufgesucht, so Casillas. "Alles ist gut."

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .