Corona-Schock um Sabitzer: Wirbel um positives Testergebnis

Berichte über Infektion von ÖFB-Star

Corona-Schock um Sabitzer: Wirbel um positives Testergebnis

Wie jetzt bekannt wurde, soll Österreichs Leipzig-Legionär Marcel Sabitzer offenbar an Corona erkrankt sein.

Der österreichische Fußball-Teamspieler Marcel Sabitzer hat nach den Angaben der "Bild"-Zeitung und des "kicker" vor rund dreieinhalb Wochen einen positiven Coronavirus-Test abgeliefert. Daraufhin habe der steirische Leipzig-Profi, bei dem sich keine Symptome bemerkbar machten, eine zweiwöchige Quarantäne angetreten. Seither sei Sabitzer mehrere Male negativ getestet worden.

© GEPA

Durch die Isolation versäumte der Mittelfeldspieler zwei Trainingswochen, weshalb er beim Neustart nach der Corona-Pause vor einer Woche gegen Freiburg nur eingewechselt wurde. Am (heutigen) Sonntag stand Sabitzer auswärts gegen Mainz in der Startformation, erzielte ein Tor und zeigte eine Glanzleistung. Sein Landsmann Konrad Laimer, der ebenfalls ein Tor vorbereitete, schied kurz vor dem Halbzeitpfiff offenbar wegen einer Knieverletzung aus.

Hier alle Infos zum Spiel:

>>> ÖFB-Stars bei Kantersieg im Mittelpunkt

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .