Video zum Thema Niki Lauda: Doch keine Lungenentzündung
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Influenza-Pneumonie

Lauda: Grippe nicht von Birgit

Nachdem am Dienstag das Gerücht die Runde machte, dass Birgit Lauda (40) ihren Ehemann mit der Grippe angesteckt habe, spricht Nikis Frau gegenüber ÖSTERREICH jetzt Klartext. Sie sei gegen Influenza geimpft und hat den Mercedes-Boss nicht infiziert. Das Grippe-Virus, welches letztendlich die Lungenentzündung verursachte, muss sich Lauda außerhalb der Familie eingefangen haben. Die für das Wochenende geplante Entlassung aus dem Wiener AKH soll inzwischen verschoben worden sein. Bleibt zu hoffen, dass „Niki Nazionale“ zu seinem 70er am 22. Februar wieder fit ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X