Prügel-Vorwürfe gegen 'Lord' Bendtner

Kieferbruch

Prügel-Vorwürfe gegen 'Lord' Bendtner

Dänemarks Fußball-Nationalteam hat nach einer chaotischen Woche am Sonntag doch noch Grund zur Freude gehabt. Die nach einem ausgesetzten Vertragsstreit mit dem nationalen Verband in Bestbesetzung angetretenen Dänen haben ihr erstes Pflichtspiel nach dem verlorenen WM-Achtelfinale in der Nations League gewonnen. Christian Eriksen traf beim 2:0 gegen Wales in Aarhus doppelt (31., 63./Elfmeter).

Unterdessen sorgte Dänemarks Ex-Teamspieler Niklas Bendtner für Aufsehen. Der Angreifer von Salzburgs Europa-League-Gruppengegner Rosenborg Trondheim soll nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag in der Früh in Kopenhagen einem Taxifahrer den Kiefer gebrochen haben.

Das Taxi-Unternehmen bestätigte den Verdacht: „Wir können bestätigen, dass es zu einem Angriff auf einen unserer Fahrer kam. Der Fahrer befindet sich wegen eines gebrochenen Kiefers im Krankenhaus. Der Angriff wurde der Polizei gemeldet und wir können bestätigen, dass es sich bei dem Verdächtigen um Niklas Bendtner handelt.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum