Schmunzeln über

Red-Bull-Boss in Spielberg

Schmunzeln über "versextes" Mateschitz-Kennzeichen

Promi-Auflauf in Spielberg: Zahlreiche Stars ließen sich das Spektakel am Red Bull Ring nicht entgehen. Natürlich war auch Strecken-Eigentümer und Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz live vor Ort. Bei seiner Ankunft nahm er sich viel Zeit für Fans, schrieb Autogramme und stand auch für Selfies bereit -solange, dass es sich Langzeit-Freundin Marion Feichtner sogar auf einem Stuhl bequem machte. 
 
Für Erheiterung sorgte Mateschitz‘ „versextes“ Kennzeichen. Der Red-Bull-Boss fuhr mit einem Bike mit dem Kennzeichen „6 HOT“. 
mate.jpg © GEPA
 
Seine MotoGP-Premiere feierte unterdessen Israel-Teamchef Andreas Herzog. Der 50-Jährige kam mit seinen Söhnen an die Strecke. "Ausnahmsweise gehen wir nicht auf den Fußballplatz", scherzte Herzog. Weitere bekannte Gäste waren Ex-F1-Boss Bernie Ecclestone, Skispringer Andreas Wellinger, Biathlet Julian Eberhard, Rallye-Dakar-Champion Matthias Walkner, DJ Ötzi und Speed-Queen Nicole Schmidhofer.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum