Thiem kämpft um seine Kiki

Nach Trennung

Thiem kämpft um seine Kiki

Schock. „Es ist alles noch sehr frisch“ – so bestätigte unser Tennis-Star Dominic Thiem (26) am Montagabend auf ServusTV die Trennung von seiner Liebe Kristina „Kiki“ Mladenovic (26). Als Grund nannte Thiem den Stress und die vielen Reisen, die „normale Beziehung nicht möglich machen“. Dennoch dürfte das Liebes-Aus für Thiem überraschend gekommen sein. Noch einen Monat zuvor spielte Kiki beim WTA-Turnier in Linz und Dominics Mama Karin feuerte die Französin an. Auch verbal streute Kiki ihrem Freund Rosen, wie gerne sie ihm beim Spielen zusehe und wie viel sie von ihm lernen könne.

Hoffnung. Für Thiem ist die Trennung aber noch nicht endgültig. Er will um seine Kiki kämpfen. „Mal schauen, wie sich das entwickelt“, meinte er im Talk. Vorerst gönnt sich die Nummer vier der Tennis-Weltrangliste aber erst einmal eine Auszeit und fliegt morgen in wärmere Gefilde auf Urlaub, bevor es Anfang Dezember zur Saison-Vorbereitung nach Miami geht. Vielleicht ist das Liebes-Comeback bis dahin geschafft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum