19-jährige Andreescu bezwingt Serena Williams

Tennis-Teenie gewinnt US-Open

19-jährige Andreescu bezwingt Serena Williams

New York. Serena Williams hat auch im 4. Major-Finale nach ihrer Baby-Pause ihren 24. Major-Titel nicht geholt. Die 37-jährige US-Amerikanerin musste sich ein Jahr nach dem Sensationssieg von Naomi Osaka (JPN) ebenfalls bei den US Open im Finale einem neuen aufstrebenden Star beugen. Die 19-jährige Bianca Andreescu kürte sich am Samstag mit 6:3,7:5 zur ersten kanadischen Major-Siegerin überhaupt.
 
 
Nach den Wimbledon-Finali 2018 und 2019 sowie dem US-Open-Endspiel im Vorjahr scheiterte Williams damit neuerlich an ihrem großen Vorhaben. Denn die am 26. September 38 Jahre alt werdende US-Amerikanerin spielt eigentlich nur noch, um den Allzeit-Rekord der Australierin Margaret Court (geborene Smith) mit 24 Grand-Slam-Titeln zu egalisieren und zu überbieten.
 
Für Andreescu geht damit der kometenhafte Aufstieg weiter: Sie hat nun auch das achte Match gegen eine Top-Ten-Spielerin in diesem Jahr gewonnen und gleich in ihrem ersten Major-Finale triumphiert. Turniersieg Nummer 3 war für Andreescu nicht weniger als 3,85 Mio. US-Dollar (3,49 Mio. Euro) wert, Williams musste sich mit 1,9 Mio. trösten. Andreescu kletterte mit dem Triumph im WTA-Ranking auf Platz 5.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum