Bruch mit Thiem: Jetzt rechnet Bresnik ab

Tennis-Krach

Bruch mit Thiem: Jetzt rechnet Bresnik ab

Unter Bresnik (58) als Mentor und Trainer hat es Thiem zum Tennisprofi und unter die Top 5 geschafft. Dass sich heuer erst Dominic und dann auch dessen Vater Wolfgang als Tennisakademie-Trainer von ihm getrennt haben, trägt er mit Fassung: "Es ist wie bei einer Bergtour. Ich muss nicht auf den letzten Metern zum Gipfel dabei sein."

Natürlich beobachtet Bresnik Thiems neuen Weg: "Dominic steht jetzt etwa dort, wo er hingehört. Wenn ein paar Dinge besser gelaufen wären, wäre er vielleicht sogar Nummer 2 oder 3." Trotzdem ist es für Bresnik nur eine Frage der Zeit, bis Thiem ganz oben ist: "Auch die Dümmsten können nicht verhindern, dass Dominic einmal Nummer 1 wird." Wobei Bresnik betont: "Derzeit sind ja fähige Leute am Werk. Alles, was Wolfgang und Dominic Thiem über Tennis gelernt haben, haben sie von mir gelernt." (okk)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum