Intimes Geständnis von Tennis-Rüpel Kyrgios

'Habe jede Woche Sex mit Fan'

Intimes Geständnis von Tennis-Rüpel Kyrgios

Tennis-Star Nick Kyrgios ist für Schlagzeilen bekannt. Nun folgte vom Australier aber ein Geständnis, das beinahe für Entsetzen sorgt.

Trotz Tennis-Pause schafft es ein Mann laufend in die Schlagzeilen - Nick Kyrgios. Vor wenigen Tagen noch das Liebes-Aus mit Anna Kalinskaja, die dem Australier vor warf "ein schlechter Mensch" zu sein. Nun eine pikante "Sex-Beichte" des 25-Jährigen.

Kyrgios spielt wie viele andere Spitzensportler gerne Videospiele, die er für seine Fans auch live streamt. Ein neugieriger Anhänger fragte den Tennis-Rüpel: „Hast du schon einmal mit einem Fan geschlafen?“ Die Antwort kam prompt und direkt: „Ja. Ganz im Ernst: Wenn ich in keiner Beziehung bin, passiert es wöchentlich.“ Kyrgios schläft also jede Woche mit einer seiner zahlreichen Anhängerinnen!

© Getty

Zu der Trennung von Kalinskaja äußerte er sich auch zum ersten Mal. Kurz nach dem Aus hatte die schöne Russin bei Instagram geschrieben: „Du bist kein schlechter Junge, du bist einfach ein schlechter Mensch.“ Später löschte sie den Post allerdings wieder. Jetzt erklärte Kyrgios nüchtern: „Was passiert ist? Nichts. Es passte nicht mehr. Wir teilen gute Erinnerungen.“

Wann es sportlich für den Australier weiter geht, ist noch unklar. Die ATP hat alle Turniere bis Anfang August abgesagt.

>>> Stream-Videos von Kyrgios zum Nachsehen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .