Video zum Thema Dominic Thiem verliert im Schongang
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

ATP-Finals

Kranker Thiem verliert im Schongang

Eine Niederlage ohne Konsequenzen hat Dominic Thiem am Donnerstag in seinem letzten Gruppenmatch bei den ATP Finals erlitten. Der Weltranglisten-Fünfte, der ja bereits seinen Halbfinalplatz beim mit 9 Mio. Dollar dotierten Saisonabschlussturnier in London fixiert hatte, unterlag Matteo Berrettini (ITA-8) nach nur 76 Minuten mit 6:7(3),3:6.

Thiem gingen damit zwar 200 ATP-Punkte sowie zusätzliche 215.000 Dollar Preisgeld durch die Lappen: Doch der gesundheitlich angeschlagene Niederösterreicher wird sich wohl auch im Hinblick auf das Semifinale geschont haben.

Seinen Halbfinal-Gegner wird Thiem übrigens erst am späten Freitagabend kennen. Rafael Nadal muss auf jeden Fall gegen Stefanos Tsitsipas (GRE) gewinnen und dann hoffen, dass im Abendmatch Titelverteidiger Alexander Zverev (GER) gegen den Russen Daniil Medwedew verliert.

Die Partie zum Nachlesen hier im oe24-LIVE-Ticker:

16:56
 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Thiem hat sich heute geschont, da war sicher auch Taktik dabei, er will sich für Samstag auskurieren und gut vorbereiten. Samstag gibt es definitiv das Semifinale mit Dominic Thiem und dem oe24-LIVE-Ticker! Schönen Abend noch!

16:44
 

Berrettini gewinnt!

Thiem heute ohne Chance gegen Berrettini!

16:41
 

Thiem zum 3:5

Thiem verkürzt zum 3:5, aber jetzt schlägt Berrettini zum Matchgewinn auf.

16:37
 

Berrettini zum 5:2

Die Partie geht in die Endphase, Thiem wird wahrscheinlich froh sein, wenn das Match bald vorbei ist.

16:35
 

Berrettini zum 4:2

Das ist heute zu wenig für diesen Gegner. Berrettini macht das Break zum 4:2. Man muss sich trotzdem nicht Sorgen machen um die Vorbereitung für Samstag. Thiem hat für alles gesorgt, das näheste Hotel gebucht, will sein Erkältung auskurieren. Am Samstag wird er garantiert anders auftreten.

16:32
 

Keine Power!

Die vehementen Thiem-Power-Schläge gibt es heute nicht. Thiem bewegt sich etwas zu wenig, es fehlen die kleinen Schritte. Thiem muss über Einstand!

16:28
 

Berrettini zum 3:2

Es geht weiter sehr zügig voran. Berrettini scheint bei eigenem Aufschlag heute außer Reichweite für Thiem. Berrettini hat heuer zwei Turniere gewonnen, Budapest und Stuttgart, außerdem stand er im US-Open-Halbfinale.

16:26
 

Thiem zum 2:2

Starkes Game von Thiem jetzt. Diesmal deutlich aktiver, geht ans Netz, schlägt schöne Winner.

16:23
 

Berrettini zum 2:1

Thiem wirkt weder frustriert, angefressen oder wütend. Thiem hat das Halbfinale im Kopf und kann und will nicht alles investieren. Berrettini erneut zu Null bei eigenem Aufschlag.

16:21
 

Thiem zum 1:1

Thiem bringt seinen Aufschlag ebenso sicher durch.

16:19
 

Berrettini zum 1:0

Der Italiener beim Service weiter extrem stabil. Thiem läuft bei manchen Bällen auch nicht mehr durch, er ist kraftsparend unterwegs.

16:16
 

Weiter geht's!

Es geht in den zweiten Satz. Berrettini eröffnet mit Service. Thiem will die Punkte nicht aufbereiten, sondern schnell zu Ende spielen. Das gelingt bisher nicht. Mit 70, 80% die er gibtm könnte es eng werden für Thiem heute. Aber auch verständlich, nach den harten Spielen bisher will sich Thiem für das Halbfinale schonen.

16:14
 

Berrettini holt Satz 1

Mit 7:3 geht das Tie-Break an Berrettini. Ein sehr komischer erster Satz war das, Thiem wirkt relativ energielos.

16:13
 

Berrettini führt 6:3

Noch drei Satzbälle für Berrettini.

16:10
 

Satzball Berrettini

Das wird kaum mehr etwas im 1. Satz für Thiem. Berrettini führt 6:1

16:10
 

Berrettini führt 4:1

Und der Italiener kommt jetzt zum Aufschlag.

16:09
 

Berrettini führt 3:0

Es ist nur ein Mini-Break, aber jetzt ist Thiem gefordert.

16:06
 

Berrettini zum 6:6

Beide Spieler haben jeweils einmal den Aufschlag abgegeben, jetzt gibts die finale Entscheidung im 1. Satz, es geht ins Tie-Break. Hoffentlich kann Thiem da den Schalter umlegen.

16:02
 

Thiem zum 6:5

Thiem dreht in den entscheidenden Momenten auf und holt das Game. Thhiem damit schon im Tie-Break, während Berrettini noch daran denken wird, warum er den Sack nicht zugemacht hat.

16:00
 

Einstand!

Thiem verzieht einige Bälle. Man merkt ihm das Bemühen an mit wenig Aufwand zum Erfolg zu kommen. 40:40

15:58
 

Thiem zum 5:5

Thiem holt das Break! Der ÖTV-Star gar nicht so sehr überzeugend, aber Berrettini am Netz mit leichten Volley-Fehlern! Da spielt er schlampig. Ein schlechtes Game des Italieners, uns freuts! Der erste Satz wieder komplett offen.

15:57
 

Chance ist da!

30:30 - Berrettini mit zwei Misshits und Thiem ist dran!

15:54
 

Berrettini zum 5:4

Berrettini holt das Break! Thiem wirkt da fast etwas überrumpelt. Der Italiener hat sich in dem Game festgebissen und genau zum richtigen Zeitpunkt zugeschlagen. Jetzt schlägt Berrettini zum Satzgewinn auf . Thiem hatte bis jetzt keinen Zugriff auf dessen Service.

15:53
 

Drei Breakchancen!

Jetzt sind die Chancen plötzlich da - leider auf der andren Seite. Berrettini ist voll da, pusht sich jetzt! Thiem muss aufpassen!

15:51
 

Berrettini zum 4:4

Das dritte Zu-Null-Game in Folge. Die Rückschläger noch ohne Chance. Jetzt kommen wir aber in die intensive Phase.

15:50
 

Aufschläger-Spiel

Berrettini macht den 13. Punkt hintereinander für die Aufschläger. 40:0

15:49
 

Thiem zum 4:3

Thiem erhöht sicher auf 4:3. Die Serie der schnellen Aufschlagspiele geht weiter.

15:45
 

Berrettini zum 3:3

Sehr, sehr schnelles Game von Berrettini. Zu Null stellt der Italiener auf 3:3. Die beiden kennen sich auch sehr gut, haben in letzter Zeit oft gegeneinander gespielt.

15:43
 

Alles in der Reihe

Bisher kein Break oder Breakball in diesem Match nach 17 Minuten Spielzeit. Alles in der Reihe.

15:42
 

Thiem zum 3:2

Thiem erhöht auf 3:2. Erstmals Gegenwehr von Berrettini bei diesem Game.

15:41
 

Etwas ist Luft draußen

Beide wollen natürlich gewinnen, aber es ist eine andere Anspannung da. Thiem kann sich das natürlich vorerst entspannt ansehen, serviert vorne weg.

15:40
 

Stark von Berrettini!

Thiem greift beständig Berrettinis Rückhand an, doch der kann sich mit einem kontrollierten Schlag die Linie entlang befreien. 30:30

15:38
 

Berrettini zum 2:2

Der Hüne aus Rom hält den Aufschlag. Thiem wieder an der Reihe. Lange Ballwechsel hat es bisher nicht gegeben.

15:36
 

Vorhandfehler bei Berrettini

Beim Italiener passt das Timing bei der Vorhand noch nicht so recht. 30:30

15:34
 

Thiem zum 2:1

Erneut zu Null! Thiem mit dem nächsten ganz sicheren Aufschlagspiel. Der erste Aufschlag kommt - Berrettini sieht bei Thiem-Service bisher kein Land.

15:33
 

Berrettini zum 1:1

Berrettini gleicht aus zum 1:1. Aber Thiem war da bereits nahe dran.

15:31
 

Erster Netzangriff geht schief

Berrettini versucht die Punkte kurz zu halten, riskiert und geht nun auch erstmals schnell ans Netz. Das geht schief. 40:30 Berrettini

15:30
 

Thiem zum 1:0

Ganz sicheres Aufschlagspiel zum 1:0! Berrettini jetzt am Zug - wird interessant sein zu sehen, wie die beiden es anlegen. Für den Italiener geht es um nichts mehr, Thiem steht bereits im Halbfinale.

15:18
 

Es geht los!

Thiem eröffnet mit Service gegen die Nummer 8 der Welt.

15:13
 

Wie geht es Thiem?

Thiem ist leicht verkühlt, das Match gegen den "Djoker" hat er auch noch in den Beinen, er hofft sicher, dass es heute nicht allzu anstrengend wird. Aber Thiem muss auch gegen Berrettini aktiv bleiben. Lange Rallys sind gegen den Italiener zum Glück eher nicht zu erwarten. Berrettini hat eine andere Spielweise, will die Punkte kurz halten, mit der Vorhand Druck machen. Thiem sollte es kurz und knackig anlegen, um fit genug für das Halbfinale zu sein.

15:11
 

Kurze Verzögerung

Weil das Doppel vor der Partie Thiem gegen Berrettini erst vor kurzem zu Ende gegangen ist, verzögert sich das Match geringfügig. Aber keine Sorge, das Doppel zwischen Kubot/Melo und Salisbury/Ram ist bereits gespielt. Thiem und Berrettini werden in Kürze einlaufen.

15:08
 

Thiem macht sich einen Namen

Thiem macht sich derzeit weltweit einen Namen, in Medien in England, aber überall auf der Welt wird viel über den ÖTV-Star berichtet. Die zwei Siege gegen Federer und Djokovic haben Eindruck gemacht. Der Sieg vor allem gegen Djokovic war, um es mit den Worten des Serben zu sagen, einfach nur "phänomenal".

15:05
 

Perfekte Gruppenphase für Thiem?

15:01
 

In Kürze geht's los!

Gleich geht es los! Was hat Thiem bereits erreicht? Er hat 400 ATP-Zähler sicher, für den dritten Gruppensieg heute gegen Berrettini gäbe es weitere 200. Die würde er schon noch gerne mitnehmen, auch wenn er als erster Fixstarter im Halbfinale natürlich auch nicht bis an die Grenzen gehen muss. "Ich werde auf jeden Fall alles geben am Donnerstag. Das ist ganz klar. Wenn ich die 200 Punkte noch mache, dann bleiben die das ganze Jahr stehen", erklärte Thiem noch gestern. Allerdings ist der Weltranglisten-Fünfte froh, keinen Qualifikationsdruck für das Semifinale mehr zu haben. "Das Match (gegen Djokovic) hat sehr viel Kraft gekostet, dass heißt, wenn es möglich ist, werde ich nicht noch einmal 2:45 Stunden spielen. Ich werde auch schon ein bisserl das Auge auf dem Halbfinale haben."

14:51
 

Thiem mit großem Selbstvertrauen

"Sicher ist das für mich ein unfassbares Zeichen. Es gibt mir sehr viel Selbstvertrauen, dass ich mir selber bewiesen habe, dass ich zwei solche Riesenspieler in Folge schlagen kann. Das ist sicher wichtig auch im Hinblick auf das nächste Jahr," so Thiem. Denn der Schlüssel zum Grand-Slam-Titel, das wurde nicht nur von ihm das ganze Jahr über betont, sind zwei Siege gegen die Allzeitgrößen Djokovic, Federer und Nadal.

14:43
 

Zwei Siege über "big three"

Thiems neuer Level muss sich noch nicht unbedingt sofort in der Weltrangliste niederschlagen. Doch zwei Siege in Folge über zwei der "big three", also die Tennis-Legenden Federer, Djokovic und Rafael Nadal, sind Thiem noch nie gelungen. Und es gelingt auch auf Grand-Slam-Niveau fast niemandem. Das schon jetzt in London vor 17.500 Fans in der O2-Arena und Millionen vor den TV-Geräten gewonnene Selbstvertrauen ist unbezahlbar für Thiems Zukunft.

14:11
 

Thiem hat nächstes Level erreicht

Dominic Thiem ist zum vierten Mal bei den ATP Finals der acht besten Spieler der Saison dabei. Doch was er in den ersten beiden Gruppenspielen in London abgeliefert hat, ist schon jetzt außergewöhnlich. Nach dem 7:5,7:5 über Roger Federer schlug Thiem auch noch Topfavorit Novak Djokovic nach epischem Kampf 6:7(5),6:3,7:6(5). Er ist eindeutig auf dem nächsten Level angekommen.

14:02
 

Djokovic Favorit gegen Federer

Favorit ist Djokovic, zumal Federer weder gegen Thiem (5:7,5:7) noch beim Sieg über Matteo Berrettini (ITA) restlos überzeugt hat. Vor allem für den Serben geht es um viel: Einerseits könnte er mit dem sechsten Titel beim Masters mit Rekordsieger Federer gleichziehen, andererseits hat er noch die Chance, 2019 auf dem Tennis-Thron zu beenden.

14:01
 

Thiem schon im Halbfinale

Möglich gemacht hat das der großartige Auftritt von Dominic Thiem, der beide Allzeitgrößen in seiner Gruppe bezwungen und am Dienstagabend sein Semifinalticket schon fixiert hat. Weder in Österreich noch in Serbien oder der Schweiz muss man nun groß herumrechnen. Manchmal entscheiden ja die Prozentsätze der Games und Ähnliches über den Aufstieg: Hier ist klar: der Sieger aus Federer-Djokovic steigt mit Thiem auf.

13:59
 

Thiem machte es möglich: Federer-Djokovic um Halbfinale

Die Hammergruppe "Björn Borg" bei den ATP Finals hat ein überraschendes Duell um das zweite Halbfinale gebracht: Völlig unerwartet müssen der 20-fache Tennis-Major-Sieger Roger Federer (SUI) und der 16-fache Grand-Slam-Champion Novak Djokovic (SRB) im Donnerstag-Schlager (21 Uhr) um das Ticket kämpfen. Es ist das 49. Duell Djokovic-Federer, der Serbe führt 26:22.

13:41
 

Herzlich willkommen zum oe24-LIVE-Ticker!

Dominic Thiem trifft heute im dritten Gruppenspiel bei den ATP-Finals auf den Italiener Matteo Berrettini. Oe24 tickert ab 15 Uhr für Sie LIVE!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum