Laver Cup: Thiem bleibt nur die Zuschauerrolle

Kein Einsatz

Laver Cup: Thiem bleibt nur die Zuschauerrolle

Österreichs Tennis-Ass kommt auch am Finaltag nicht mehr zum Einsatz.

Tennis-Ass Dominic Thiem wird am letzten Tag des Laver Cups nicht mehr spielen. Roger Federer (gegen John Isner), Rafael Nadal (gegen Nick Kyrgios) und Alexander Zverev (gegen Milos Raonic) werden am Sonntag die Einzel für Team Europa bestreiten. Im Doppel treten Federer und Nadal gegen Isner und Jack Sock an. Europa führt gegen das Team Welt 7:5, am Sonntag bringt jeder Sieg drei Punkte.
 
Wie offiziell mitgeteilt wurde, werden die Kapitäne der beiden Auswahlen - die Tennis-Legenden Björn Borg und John McEnroe - dem Laver Cup erhalten bleiben. Der Schwede Borg und der US-Amerikaner werden ihre Rollen auch 2020 übernehmen. "Der Laver Cup ist ein Highlight meines Jahres", sagte McEnroe.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .