Nadal-Onkel: Diesen Fehler hat Thiem gemacht

Rat von Kult-Coach

Nadal-Onkel: Diesen Fehler hat Thiem gemacht

Rafael Nadals Onkel Toni sieht einen 'unverzeihlichen Fehler' von Thiem im Australian-Open-Finale.

Dominic Thiem war im Finale der Australian Open schon ganz nah dran am Titel. Er forderte Novak Djokovic voll und zwang ihn über fünf Sätze. Der Titelgewinn schien zwischendurch schon zum Greifen nahe. Thiem lag vorne und Djokovic ärgerte sich und verzweifelte am Power-Tennis des Österreichers. Toni Nadal, Tennis-Trainer und Onkel von Sandplatzkönig Rafael Nadal, sah es ähnlich. "Diesmal war Dominic ganz knapp dran, es zu schaffen", so der Spanier in seiner Kolumne in der spanischen Zeitung "El Pais". Am Ende konnte aber Djokovic jubeln und Thiem kassierte seine dritte Niederlage in einem Grand-Slam-Finale.

Nadal weiß warum: "Er hat meiner Ansicht nach einen unverzeihlichen Fehler gegen einen Spieler der Größe eines Novak Djokovic gemacht. Dominic hat im vierten Satz seine Intensität herunter gefahren, das hat dem Serben geholfen." Zur Erinnerung: Thiem führte nach dem verlorenen ersten Durchgang bereits mit 2:1-Sätzen und hatte danach auch noch eine Chance auf ein Break im vierten Satz.

"Fehler wird Thiem verfolgen"

"Dominic hat die Sätze zwei und drei mit einer klaren Strategie gewonnen: Ein hohes Tempo in den Ballwechseln zu halten und immer derjenige zu sein, der das Match diktiert. Er hat das in einer Art und Weise gemacht, dass wir im dritten Satz einen in diesem Turnier ungewöhnlich zweifelnden Djokovic und einige Momente der Verzweiflung gesehen haben. Als wir dachten dass Thiems Strategie klar und erfolgreich war, und das sie sich ausgezahlt hat, war Dominic nicht in der Lage, sich weiterhin zu behaupten."

Nadal prophezeit: "Dieser Fehler wird Dominic ein paar Wochen lang verfolgen. Ihn davon abhalten, das großartige Turnier, das er gespielt hat, zu genießen." Hoffentlich lernt Thiem daraus - und zwar spätestens bis zu den French Open Ende Mai. Dort stand der ÖTV-Star in den letzten beiden Jahren jeweils im Endspiel und verlor damals gegen Rafael Nadal.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .