Ofner verlor - Davis Cup Finnland-Österreich steht 1:1

Steirer chancenlos

Ofner verlor - Davis Cup Finnland-Österreich steht 1:1

Espoo. Der Davis-Cup-Länderkampf zwischen Gastgeber Finnland und Österreich steht nach dem ersten Tag 1:1. Nach dem 6:3,6:4-Auftaktsieg von Dominic Thiem über Patrik Niklas-Salminen musste sich am Freitag in Espoo der Steirer Sebastian Ofner der finnischen Nummer eins, Emil Ruusuvuori, nach 85 Minuten mit 3:6,4:6 geschlagen geben. Der erst 20-jährige Ruusuvuori bot dabei eine starke Leistung.
 
Ofner war anstelle des über Nacht an einer fiebrigen Erkältung erkrankten Dennis Novak im Einzel eingesprungen. Damit kann am Samstag frühestens Thiem in seinem zweiten Einzel für die Entscheidung sorgen, wenn Oliver Marach/Jürgen Melzer zuvor das Doppel gewinnen. Ob Novak am Samstag spielen kann, blieb vorerst offen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum