Rafael Nadal lobt Thiem nach Thriller-Match

"Wünsche ihm das Allerbeste"

Rafael Nadal lobt Thiem nach Thriller-Match

Nach dem Sensationssieg von Dominic Thiem lobt Rafael Nadal Österreich Tennis-Ass in hohen Tönen.
Rafael Nadal war zwar über einige vergebene Chancen unglücklich, aber mit seinem Herangehen und auch mit seiner Form nicht unzufrieden. "Das war ein sehr gutes Match, er hat sehr gut gespielt. Er hat aggressive, großartige Schläge gezeigt, sogar aus sehr schwierigen Positionen", lobte der Weltranglisten-Erste den Österreicher. Nadal bleibt Nummer 1, wenn Novak Djokovic den Titel nicht holt.
 
Was er hätte besser machen können? "Ja, eines der Tiebreaks gewinnen. Ich hatte auch eine große Chance im ersten Satz bei 5:3 mit einem Satzball, das war ein sehr wichtiger Moment", erklärte Nadal. "Ich habe aber wirklich kein schlechtes Match gespielt. Ich wünsche ihm das Allerbeste für den Rest des Turniers."
 
Thiem hat jedenfalls eine imposante Bilanz gegen Nadal, Djokovic und auch Roger Federer innerhalb der vergangenen zwölf Monate: Gegen Federer 3:0, gegen Nadal und Djokovic jeweils 2:1.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .