Thiem-Siegesserie reißt gegen Dimitrow

Masters in Paris

Thiem-Siegesserie reißt gegen Dimitrow

Das letzte Masters-1000-Turnier des Jahres in Paris-Bercy geht ab dem Viertelfinale ohne Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem in Szene. Der etwas müde wirkende Niederösterreicher, der vergangenen Sonntag mit dem Wien-Triumph sein bereits fünftes Turnier des Jahres gewonnen hat, war am Donnerstag gegen den ungesetzten Bulgaren Grigor Dimitrow chancenlos und verlor nach nur 72 Minuten mit 3:6,2:6.

Thiem, der die 1000er-Saison in Indian Wells überraschend mit seinem ersten Titel auf der höchsten ATP-Ebene eröffnet hatte, musste sich im fünften Duell mit Dimitrow zum dritten Mal geschlagen geben. "Ich finde, dass ich gar nicht so schlecht gespielt habe. Grigor hat echt gut gespielt und ganz wenig Blödheiten gemacht", konstatierte der Lichtenwörther. Er selbst habe dann einige leichte Fehler zum falschen Zeitpunkt gemacht. "Aber ich darf mich nicht beschweren, wenn man die ganzen letzten Wochen anschaut, dann geht das schon okay. Ich hoffe für ihn, dass er weit kommt bei dem Turnier", war Thiem sportlich.

Sein Fokus gilt nun freilich ganz seinem vierten Antreten bei den ATP Finals en suite in London. "Ich fühle mich gut. Natürlich bin ich nicht mehr ganz frisch, das ist völlig klar. Vor allem Wien hat emotional und körperlich doch an den Kräften gezehrt", gestand Thiem, der sich nun auf eine kleine Pause freut. "Ich schaue, dass ich jetzt meine ganzen Batterien wieder auflade. Ich werde sicher in so einer guten Form wie noch nie nach London kommen und will das natürlich ausnutzen." Sein großes Ziel ist es, erstmals die Gruppenphase zu überstehen, was gleichbedeutend mit dem Halbfinaleinzug wäre.

Der Schützling von Nicolas Massu war im Vorjahr im Osten der Seine-Stadt bis ins Halbfinale vorgestoßen, doch davon war Thiem am Donnerstag weit entfernt. Ein Serviceverlust zum 1:3 im ersten Satz gegen den sehr stark aufschlagenden Dimitrow bedeutete nach 31 Minuten schon das 3:6. Als der Bulgare, dessen bisher letzter Titel 2017 bei den ATP Finals sein bisher größter war, im dritten Game des zweiten Durchgangs den fünften Breakball zum 2:1 verwertete, waren die Weichen zum Sieg schnell gestellt.

Die große Ehrung der "Sportler des Jahres" am (heutigen) Donnerstagabend wird Thiem nicht persönlich besuchen. "Das geht sich nicht aus. Ich bin natürlich gespannt auf die Wahl. Vielleicht werde ich gerade im Flieger sitzen, wenn die Wahl erfolgt." Ob er schon etwas durchsickern gehört habe? "Nein, aber wenn ich ehrlich bin, es interessiert mich auch nicht so stark. Ich sage es immer wieder: es sind nur Sportler nominiert, die Außergewöhnliches geleistet haben das ganze Jahr. Jeder einzelne hat die Auszeichnung verdient und ich freue mich für denjenigen, der es wird." Zudem liege die Wahl nicht in seiner Hand. "Titel, die ich selber gewinne, wie Turniersiege sind doch noch ein Stückchen schöner."

Die Partie zum Nachlesen hier im oe24-LIVE-Ticker:

15:06
 

Dimitrow gewinnt!

Der Bulgare serviert im Eiltempo und ohne Problem aus. Ganz stark gespielt! Thiem applaudiert fair. Unser Tennis-Star hat sich eine Pause nach den Anstrengungen der letzten Woche verdient bevor es zum Abschluss zu den ATP-Finals geht.

15:03
 

Thiem zeigt Willen

Thiem verkürzt zum 2:5, zeigt Willen und Leidenschaft, will auch den Zusehern etwas zurückgeben.

15:03
 

Thiem gegen Matchverlust

Thiem serviert gegen den Matchverlust. 30:30

15:01
 

Dimitrow zum 5:1

Dimitrow bringt seinen Aufschlag sicher durch.

14:59
 

Thiem hatte die Chancen

Thiem hatte die Möglichkeiten, aber konnte sie nicht nutzen. Die Situation am Netz, wo Thiem zum Volley kommt, gab es mehrfach und ging mehrmals in die Hose.

14:55
 

Das ist nicht Thiems Tag

Dimitrow macht das Break zum 4:1, Thiem erneut mit dem Volley-Fehler.

14:54
 

Nächste Breakchance Dimitrow

Dimitrow ist fitter und spritziger, mitllerweile merkt man das deutlich. Kann sich Thiem nochmal befreien?

14:51
 

Thiem vergibt Riesen-Chance

Thiem mit der falschen Entscheidung am Netz und Dimitrow macht den Punkt zum 3:1. Langsam macht sich ein Kräfteverschleiß bemerkbar.

14:49
 

Dimitrow jetzt mit Fehlern

Erstmals Fehler jetzt auch bei Dimitrow, muss über Einstand.

14:46
 

Thiem hadert und schimpft

Thiem schimpft da ein wenig vor sich hin, ist unzufrieden mit seinem Spiel, vor allem mit seinem Volley. 40:15 Dimitrow

14:44
 

Break für Dimitrow

Über neun Minuten hat dieses Game gedauert, Thiem musste mehrmals das Break abwehren, dann wird es langsam schwierig mit der Konzentration, leichtfertige Fehler schleichen sich ein. Kein Wunder, bei dem Programm das Thiem hinter sich hat. Den fünften Breakball verwertet Dimitrow zum 2:1.

14:42
 

Unterhaltsames Aufschlagspiel

Sieben Minuten dauert dieses Game von Thiem bereits an, Top-Niveau! Erneut kann Thiem einen Breakball abwehren.

14:40
 

Heute mehr Fehler als sonst

Bei Thiem sind heute etwas mehr Fehler als gestern dabei.. Dadurch bekommt Dimitrow einen Breakball, den Thiem aber grandios abwehren kann. 40:40

14:38
 

Einstand

Was für ein hochklassiges Match! Dimitrow beschäftigt Thiem immer wieder.. kann zum 40:40 ausgleichen.

14:37
 

Super-Kombination

Der Kick-Aufschlag nach außen öffnet Thiem das Feld und dann schließt Thiem fein mit der Rückhand ab. 40:30 Thiem

14:34
 

Dimitrow zum 1:1

Da gibt es auch mal das Serve-and-Volley von Dimitrow. Er versucht unberechenbar zu bleiben. 1:1!

14:31
 

Thiem zum 1:0

Überragend gespielt, Thiem findet gut in den zweiten Satz und stellt auf 1:0.

14:30
 

Thiem eröffnet Satz 2

Im zweiten Satz muss Thiem nun vorlegen.

14:26
 

Dimitrow holt Satz 1

Dimitrow macht den Sack zu, gewinnt Satz 1 mit 6:3. Starkes Tennis vom Bulgaren, das muss man neidlos anerkennen. Aufschläge mit bis zu 200 km/h, Quote von 72% beim ersten Aufschlag, das ist schon ganz gut.

14:25
 

Drei Satzbälle Dimitrow

Thiem fightet, gibt alles, aber Dimitrow sehr konzentriert und mit einem starken Punsh von der Grundlinie.

14:22
 

Thiem zum 3:5

Kurzweilige Begegnung, wirklich lange Rallys gab es noch nicht, aber das Niveau ist ausgezeichnet. Thiem erfüllt die Pflicht mit etwas Bauchweh. Dimitrow serviert auf den Satzgewinn.

14:17
 

Dimitrow zum 5:2

Dimitrow zeigt weiter hochwertiges Tennis, kann sich da noch befreien. 5:2! Der Bulgare konnte eine kurze Schwächephase bei Aufschlag Thiem zu einem Break nutzen und liegt deshalb vorne. Aber bei diesem Aufschlagspiel hatte er bereits zu kämpfen. Thiem muss jetzt einmal seinen Aufschlag durchbringen, vielleicht kann er Dimitrows Service dann erneut angreifen.

14:16
 

Einstand!

Thiem beweist seine Variabilität. Mit gutem Winkel und Vorhand-Top-Spin macht er es Dimitrow sehr schwer, dann holt er ihn mit einem feinen Stop ans Netz. 40:40

14:14
 

Thiem jetzt aggressiv

Da ist jetzt Wucht drin! Thiem übernimmt mit seiner Vorhand das Kommando, bestimmt das Tempo. 30:30!

14:13
 

Thiem zum 2:4

Thiem verkürzt auf 2:4, starkes Game. Gerade einmal 17 Minuten sind hier gespielt, es geht flott dahin.

14:12
 

Toller Schlagabtausch

Feiner Schlagabtausch von der Grundlinie. Niveau ist sehr hoch. Thiem übernimmt das Kommando mit seinem Paradeschlag Rückhand-Longline und macht den Punkt. 40:0 Thiem

14:11
 

Pflichtgame von Thiem jetzt

Thiem druckvoll in diesem Game von Beginn an, er muss jetzt natürlich nachziehen. 30:0 Thiem

14:08
 

Dimitrow zum 4:1

Sehr starker Beginn von Dimitrow. Super-Quote beim ersten Aufschlag, kombiniert elegante Schwünge mit starker Athletik. Thiem bei Aufschlag Dimitrows noch ohne Punkt.

14:07
 

Balance passt nicht ganz

Die Balance bei Thiems Schlägen passt noch nicht ganz, von der Fitness her macht er einen guten Eindruck. 40:0 Dimitrow

14:06
 

Break für Dimitrow!

Etwas überraschend kommt Dimitrow zum Break. Der Bulgare nutzt den ersten Breakball in diesem Match und stellt auf 3:1. Dimitrow hatte bei einem hochklassigen Ballwechsel das bessere Ende für sich. Thiem früh in Rückstand.

14:04
 

Thiem mit guter Energie im Spiel

Es gibt einmal längere Ballwechsel und Thiem zeigt tolle Beinarbeit, scheint absolut fit zu sein. 30:30

14:01
 

Dimitrow zum 2:1

Das geht hier im Eiltempo los. Dimitrow stellt erneut ohne Punktverlust auf 2:1.

13:59
 

Thiem zum 1:1

Auch Thiem ohne Punktverlust zum Gamegewinn. Beide Spieler auch mit perfekter Aufschlag-Bilanz bis jetzt. Vier von vier ersten Aufschlägen im Feld und mit Punktgewinn.

13:57
 

Dimitrow zum 1:0

Das ging schnell. Ohne Punkteverlust stellt Dimitrow auf 1:0.

13:56
 

Ist Thiem Favorit?

Schwierig zu sagen, natürlich ist Thiem als Nummer 5 der Welt fast immer Favorit mittlerweile, doch die späte Anreise hierher nach Paris, die Strapazen vom erfolgreichen Wien-Turnier, stecken sicher noch in den Knochen.

13:55
 

Los geht's!

Dimitrow eröffnet mit Service! Uns erwartet wohl ein sehr ausgeglichenes, enges Spiel.

13:51
 

Dimitrow sehr variabler Spieler

Grigor Dimitrow ist die Nummer 27 der Welt, ein sehr variabler Spieler, technisch extrem gut, aber nicht sehr konstant. Ins Achtelfinale ist er mit Siegen über Hubert und Goffin gekommen. Im Head-to-head mit Thiem steht es 2:2..

13:48
 

Spieler am Platz

Thiem gewinnt so wie gestern den Münzwurf und entscheidet sich - anders als gestern - dafür als Rückschläger zu beginnen.

13:46
 

Thiem als Publikumsliebling

Gegen Raonic musste Thiem hart kämpfen, er hatte aber auch die enorme Unterstützung des Publikums. Die Zuschauer feuerten ihn das ganze Match hindurch an an, das gibt natürlich Auftrieb.

13:35
 

Garin gewinnt!

Garin besiegt Chardy mit 6:7, 6:4, 7:6. Der Court ist damit frei für Thiem und Dimitrow!

13:26
 

Knappe Partie

Unfassbar eng geht es bei Chardy - Garin auch im Finish zu. Garin kann drei Matchbälle abwehren und stellt auf 6:6.

13:21
 

Partie vor Thiem jetzt im Tie-Break

Partie Chardy - Garin geht ins entscheidende Tie-Break.

13:15
 

Update Match davor

Was für ein einges Match bei Chardy gegen Garin. Es steht 5:5 im dritten Satz, alles in der Reihe. Chardy jetzt beim Aufschlag.

13:05
 

Nadal musste gestern viele Autogrammwünsche erfüllen

13:01
 

Das ist Thiems heutiger Gegner

12:58
 

Update Match davor

Bei Chardy gegen Garin steht es im entscheidenden dritten Satz 2:2. Chardy hat Aufschlag.

12:41
 

Match davor geht in dritten Satz

Garin hat den zweiten Satz gegen Chardy gewonnen, damit gibt es im Match vor Thiem - Dimitrow einen Entscheidungssatz. Thiem wird damit wohl erst gegen 13:15, 13:30 auflaufen.

12:23
 

Update zu Match davor

Aktueller Stand in der Partie vor Thiem gegen Dimitrow:

Chardy* - Garin: 7:6, 2:3

*erster Aufschläger im 2. Satz

12:19
 

Thiem mit Siegesserie

Mit seinem sechsten Sieg in Folge ist Dominic Thiem gestern ins Achtelfinale des Pariser Masters-1000-Tennisturniers eingezogen. Bei seinem 7:6(5),5:7,6:4 gegen den Kanadier Milos Raonic agierte der Wien-Sieger äußerst souverän, obwohl er sich zehn Breakbällen gegenübersah. Doch Thiem wehrte bis auf einen alle ab, nutzte eine seiner wenigen Breakchancen in Satz drei zum entscheidenden 5:4. Gegen den heutigen Gegner Dimitrow wird ein stabiles Aufschlagspiel erneut der Schlüssel sein um weiterzukommen.

12:06
 

Thiem-Partie etwa gegen 12:40

Thiems Match ist nach der Partie Chardy gegen Garin angesetzt. Chardy hat den ersten Satz mit 7:6 gewonnen und führt im zweiten mit 1:0.

12:06
 

Wer hat die bessere Rückhand?

11:34
 

Herzlich willkommen zum oe24-LIVE-Ticker!

Dominic Thiem trifft heute im Achtelfinale des Masters von Paris auf Grigor Dimitrow. Oe24 tickert für Sie ab 12 Uhr LIVE!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum