Thiem entzaubert! Bitteres Aus in Monte Carlo

Out im Achtelfinale

Thiem entzaubert! Bitteres Aus in Monte Carlo

Für Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem war im Achtelfinale des Masters-1000-Turniers von Monte Carlo nicht viel zu holen. Nach rund eineinhalb Stunden musste sich der als Nummer vier gesetzte Niederösterreicher am Donnerstagnachmittag Dusan Lajovic recht klar 3:6,3:6 beugen. Nach der ersten Niederlage gegen den Serben bleibt das Vorjahrs-Viertelfinale Thiems bestes Abschneiden im Fürstentum.

Der Weltranglisten-Fünfte Thiem fand zunächst überhaupt keinen Zugriff auf das Match. Hatte er sich am Mittwoch beim Sieg in Runde zwei gegen den Slowaken Martin Klizan keinem einzigen Breakball gegenübergesehen, geriet er gegen Lajovic 0:5 in Rückstand. Bei eigenen Servicespielen gab der 25-Jährige die ersten sechs Punkte ab, machte trotz passabler Aufschlagleistung zu wenig aus einen Möglichkeiten. Zu schlechte Platzierungen seiner Bälle erleichterten dem Gegner dessen Aufgabe.

Im sechsten Duell der beiden punktete der 28-jährige Weltranglisten-48. aus Belgrad aber auch mehrmals sehenswert mit Winnern, während Thiem im ersten Durchgang auf diesem Gebiet ganz ausließ. Dem standen in den ersten 40 Minuten 13 unerzwungene Fehler von ihm gegenüber. Solange dauerte Satz eins. Nachdem Thiem noch auf 3:5 verkürzt hatte, servierte Lajovic zu Null aus.

Im zweiten Satz fand Thiem vor den Augen seines Doppelpartners Jürgen Melzer, mit dem später noch deren Achtelfinale auf dem Programm stand, besser in seinen Rhythmus. Ein Break zum 3:1 schien die Wende einzuläuten, doch Lajovic konterte mit zwei Breaks und baute seine Führung in einem umkämpften Servicegame entscheidend auf 5:3 aus. Im finalen Game besiegelte beim Stand von 30:40 ein Schlag ins Out Thiems Niederlage.

Barcelona als nächste Station

Das Aus war mehr als überraschend, war Thiem doch in souveräner Manier ins Achtelfinale eingezogen. Der Niederösterreicher hatte am Mittwoch in der zweiten Runde den Slowaken Martin Klizan mit 6:1,6:4 ganz klar besiegt. Der nun beginnenden Sandplatz-Saison blickte das ÖTV-Aushängeschild demnach voller Zuversicht entgegen. "Ich bin sehr motiviert und freue mich riesig, weil alles auf Sand und in Europa ist. Jetzt schaue ich, dass ich in Monte Carlo gut abschneide, dann schaue ich von Woche zu Woche", erklärte Thiem noch vor seinem Ausscheiden.

Nächste Woche wird Thiem beim ATP500-Turnier in Barcelona antreten. Als sein Betreuer wird in der katalanischen Metropole sein Vater Wolfgang Thiem tätig sein, da sein chilenischer Coach Nicolas Massu zeitgleich andere Verpflichtungen hat.

17:04
 

Bitteres Aus für Thiem!

Thiem scheidet hier überraschend gegen Lajovic aus. Nach der starken Vorstellung gegen Martin Klizan in der Runde davor hat wohl kaum einer damit gerechnet. Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Schönen Tag noch!

16:59
 

Das wars!

Lajovic siegt auch im zweiten Satz mit 6:3. Thiem scheidet im Achtelfinale hier in Monte Carlo aus!

16:55
 

Lajovic zum 5:3!

Immens wichtiges Game für den Serben, der nur noch ein Game vom Matchgewinn entfernt ist. Bitter für Thiem! In den wichtigen Momenten hat er kein Glück heute. Lajovic spielt sehr stabil seinen Stiefel runter, Thiem hingegen unter seinem gewohnten Niveau als Top-5-Spieler der Weltrangliste.

16:53
 

Einstand!

Lajovic wehrt sich mit Händen und Füßen, wehrt die Breakbälle ab und es geht in den Einstand. Dieses Game hat wohl vorentscheidenden Charakter.

16:47
 

Thiem wieder dran!

Jetzt gehts hin und her! Thiem erspielt sich drei Breakbälle!

16:43
 

Lajovic krallt sich das Break!

Ganz bitter! In einem offenen und ausgeglichenen Match macht Thiem mehr Fehler als sein Gegner. Lajovic gelingt das wichtige Break zum 4:3! Thiem jetzt gehörig unter Zugzwang.

16:39
 

Lajovic zum 3:3

Lajovic zieht den Kopf aus der Sclinge und stellt auf 3:3. Alles wieder in der Reihe! Thiem muss hier ein Schäuferl drauflegen, Lajovic verteilt keine Geschenke.

16:37
 

Nächste Breakchance

Thiem erarbeitet sich nächsten Breakball. Es wird sehr sicher gespielt. Insgesamt wenige unerzwungene Fehler im Spiel. Acht aufseiten Lajovic', neun sind es bei Thiem bisher.

16:32
 

Lajovic mit Re-Break

Er macht das gut! Lajovic spielt weiter fehlerlos und kann Thiem sofort den Aufschlag abnehmen. Bitter: Der zweite Satz bleibt komplett offen.

16:29
 

Thiem zum 3:1

Da ist das Break für Thiem! Perfekt! Das muss der Befreiungsschlag sein...

16:27
 

Thiem schnuppert am Break

Thiem besser im Spiel mittlerweile. Er agiert nicht auf dem Niveau der Zweitrundenpartie gegen Klizan, aber er hat seine Fehler abgestellt. Breakball für Thiem jetzt!

16:23
 

Thiem zum 2:1

Derzeit beide Aufschläger sehr ungefährdet. Thiem zum 2:1 !

16:20
 

Lajovic zum 1:1

Bei eigenem Aufschlag stabil, gleicht Lajovic zum 1:1 aus.

16:16
 

Thiem zum 1:0

Thiem eröffnet denb zweiten Satz und kann jetzt vorlegen. Das erste Game macht er sicher. Lajovic ist heute aber ein sehr harter Gegner, der Serbe bewegt sich ausgezeichnet, zeigt eine starke Vorhand,wirkt sehr fit und spritzig.

16:15
 

Lajovic holt sich Satz 1

Am Ende recht sicher holt sich Lajovic Satz 1. Thiem muss sich jetzt steigern!

16:07
 

Thiem zum 3:5

Der Niederösterreicher jetzt klar besser in der Partie. Er kann auf 3:5 verkürzen, für den ersten Satz wird das wohl etwas zu spät sein.

16:01
 

Einstand!

Endlich mal eine tolle Vorhand von Thiem! Sehr offenes Spiel jetzt. Thiem muss jedoch über Einstand gehen.

15:55
 

Thiem-Break zum 2:5

Lajovic hilft Thiem mit einem Doppelfehler und der Österreicher schafft das erste Break. Ist noch was drin in Satz 1?

15:52
 

Thiem zum 1:5

Thiem schreibt erstmals an und bringt sein Service durch. Einen Breakball hatte er in Satz 1, ganz zu Beginn. Kann er Lajovic jetzt breaken? Das wäre zumindest in Hinblick auf Satz 2 ein positives Signal.

15:48
 

Enttäuschend

Lajovic ohne Probleme zum 5:0! Thiems Leistung bisher enttäuschend. Der Serbe ist die Nummer 48 der Welt, spielt heute sicher Tennis auf Top-Niveau, aber Thiem lässt sich da leicht die Schneid abkaufen. Thiem wirkt - zumindest hier im 1.Satz - überrumpelt.

15:47
 

4:0! Lajovic glänzt

Der Serbe hat heute einen Sahnetag, trifft die Bälle perfket und legt sie regelmäßig genau ins Eck oder an die Linie. Lajovic stellt auf 4:0 und hat jetzt Aufschlag. Thiem spielt etwas konfus.

15:41
 

Lajovic zum 3:0

Mit Mühe bringt der Außenseiter sein Service durch und stellt auf 3:0. Thiem quält sich noch ein wenig.

15:38
 

Thiem ist jetzt dran

Thiem arbeitet sich ins Match hinein und holt sich eine Breakchance nach Einstand. Bis auf einen verschlagenen Volley, hat Lajovic bisher stark und absolut fehlerlos gespielt. Thiem muss um die Punkte hart kämpfen!

15:34
 

2:0 für Lajovic

Bitterer Start für Thiem! Lajovic nimmt ihm gleich den Aufschlag ab und macht ein frühes Break. Thiem hat überhaupt erst einen Punkt bisher gemacht.

15:33
 

Drei Breakbälle Lajovic

Thiem gerät früh unter Druck. Lajovic bewegt sich gut.

15:32
 

1:0 für Lajovic

Der Serbe geht 1:0 in Führung, hat gut serviert. Thiem an der Reihe, begeht zwei einfache Fehler. 0:30

15:29
 

Es geht los!

Den ersten Punkt macht Lajovic, der mit dem Service beginnt.

15:25
 

Spieler schlagen sich ein

Thiem strotzt nur so vor Selbstvertrauen und geht ins Match als klarer Favorit!

15:12
 

Thiem-Match startet in Kürze

Die Partie davor ist zu Ende! Der Italiener Lorenzo Sonego siegt gegen Cameron Norrie mit 6:2 und 7:5.

15:07
 

Partie davor

Im Spiel vor Thiem steht es 6:2 und 6:5 für Sonego gegen Norrie.

14:58
 

"Es wird ein gutes Duell"

Im Achtelfinale trifft Dominic Thiem heute auf Dusan Lajovic, der sich gegen den als Nummer 16 gesetzten Belgier David Goffin mit 6:3,6:4 durchsetzte. Gegen den Weltranglisten-48. aus Serbien hat der Niederösterreicher alle fünf bisherigen Spiele auf der ATP-Tour gewonnen. "Er hat sich im letzten Jahr sehr verbessert. Es wird ein gutes Duell", meinte Thiem. Optimistisch stimmt den 25-Jährigen sein souveräner Auftritt gegen Martin Klizan. "Er ist ein starker, unangenehmer Gegner, deswegen bin ich froh, dass ich es in zwei Sätzen geschafft habe", sagte Thiem, der sich bewusst war, dass der Slowake nicht sein bestes Tennis gezeigt hatte. "Er hat viele Fehler gemacht, aber ich habe das auch ausgenützt und ihn nicht wirklich ins Spiel gelassen."

14:40
 

Noch etwas Geduld

Die Partie vor Thiem befindet sich im zweiten Satz. Lorenzo Sonego führt gegen Cameron Norrie mit 6:2 und 3:2 und liegt bereits ein Break voran. Thiem spielt das Match nach den beiden.

13:10
 

Herzlich willkommen zum oe24-LIVE-Ticker!

Oe24 tickert für Sie LIVE ab 14:30 das Achtelfinale in Monte Carlo von Dominic Thiem gegen Dusan Lajovic.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum