Thiem scheitert an Nobody Mager

Rio-Viertelfinale

Thiem scheitert an Nobody Mager

Thiem in Rio überraschend an unbekanntem Mager gescheitert.

Aus dem erhofften zweiten Titel an der Copacabana nach 2017 ist für Dominic Thiem nichts geworden. In seinem ersten Turnier nach seinem tollen Lauf ins Finale der Australian Open verlor Thiem schon im Viertelfinale des ATP-500-Turniers in Rio de Janeiro. Der 26-jährige Topfavorit unterlag dem nur auf Platz 128 liegenden italienischen Qualifikanten Gianluca Mager am Samstag mit 6:7(4),5:7

Das Match war am Vortag wegen strömendem Regen bei 6:7,1:2 und 15:15, Aufschlag Mager, abgebrochen worden. Thiem vermochte das Match in der Fortsetzung aber nicht zu drehen. Wie schon in den Vorrunden zeigte sich der Weltranglisten-Vierte keinesfalls in seiner besten Form, während Mager auch am Samstag unbekümmert weiterspielte.

© Getty
Thiem scheitert in Rio

Der Mann aus San Remo war schon am Freitag mit aggressiver Spielweise aufgetreten. Der 25-jährige Mager schlug im ersten Satz mit 19 Winnern gleich um zehn mehr als sein prominenter Gegner. Zwar fabrizierte Mager mit teils risikoreichem Spiel auch 19 unerzwungene Fehler, das konnte der Weltranglistenvierte aus Lichtenwörth aber nicht ausreichend nutzen. Nachdem Thiem drei Breakchancen ausgelassen hatte, verwertete Mager seine zweite Möglichkeit zu Null zum 3:1, Thiem schaffte aber das Rebreak zum 3:4. Im zu passiv bestrittenen Tiebreak holte Mager nach 65 Minuten die Satzführung.

Kurzes Aufbäumen reicht nicht

Bei bereits starkem Regen setzte der Außenseiter als Rückschläger zu einer 2:1-Führung nach, zwei weitere Punkte später wurde am Freitag abgebrochen. In der Fortsetzung am Samstag gelang Thiem die Wende diesmal nicht mehr. Wer mit Nervosität bei Mager ob seiner Chance gerechnet hatte, wurde eines Besseren belehrt. Auch die erhoffte Steigerung bei Thiem blieb aus. Mit Mühe verhinderte er bei 2:4 ein neuerliches Break zum 2:5. Als ihm im letzten Moment bei 4:5 dann doch noch das Rebreak zum 5:5 gelang, schöpften Thiem-Fans Hoffnung.

Doch Thiem war alles andere als er selbst, was unter anderem auch der Punkt zum 15:30 zeigte, als ihm nach dem Aufschlag der Schläger aus der Hand fiel und Mager den Ball nur noch reinspielen musste. Nach dem erneuten Serviceverlust servierte Mager mit seinem vierten Ass nach 1:55 Stunden zu seinem mit Abstand größten Sieg aus. Als Lohn wird er sich am Montag erstmals in den Top 100 finden.

Für Thiem geht es nun zu einem Vorbereitungsblock nach Los Angeles, er lässt ja den Heim-Davis-Cup in Premstätten Anfang März aus. Seine nächsten Turniere stehen im März bei den Masters-1000-Events in Indian Wells, wo er Titelverteidiger ist, und in Miami an. Der am Samstag mit einem Sieg über Mager möglich gewesene Aufstieg zur Nummer 3 der Welt wird nun erst am 2. März stattfinden.

Die Partie zum Nachlesen hier im oe24-LIVE-Ticker:

 18:44

Mager gewinnt!

Thiem verliert gegen Mager und scheidet im Viertelfinale aus!

 18:43

Matchball Mager!

Kurioses Match, Wind und Regen immer wieder da und Thiem aber auch zu passiv!

 18:41

Break Mager!

Das gibt's doch nicht! Thiem begeht hier in den letzten zwei Ballwechseln zu viele Fehler und lässt sich den Aufschlag abnehmen. Mager stellt auf 6:5 und hat erneut die Chance auszuservieren!

 18:39

Mager fightet!

Jetzt hat er mit den Nerven zu kämpfen, so frei wie er war wirkt er jetzt nicht mehr. Die Rallys werden länger und Thiem kann leicht die Oberhand gewinnen. Trotzdem bleibt es eng, weil Thiem fehlerhaft spielt. 30:30

 18:36

Thiem macht das Break!

Verrücktes Tennis! Mager das erste Mal mit einem leicht schwächeren Aufschlaggame und Thiem krallt sich das Break! Wahnsinn! 5:5 und dieser Satz ist wieder komplett offen!

 18:35

Einstand!

Thiem mit Licht und Schatten! In dieser Rally zu passiv und Mager macht den Punkt! Einstand!

 18:34

Thiem mit Breakchance

Super gespielt von Thiem und da holt er sich den Breakball!!

 18:32

Macht es Mager jetzt zu?

30:30! Für Mager geht es hier um enorm viel, fängt er nachzudenken an?

 18:30

Thiem verkürzt auf 4:5

Mit etwas Glück kann Thiem auf 4:5 verkürzen und Mager muss erstmal ausservieren. Wird der Italiener jetzt noch nervös?

 18:28

Schwierige Bedingungen

Es ist jetzt auch zimelich windig, nicht einfach zu spielen. Thiem versucht viel, ein Zeichen, dass er hier nicht das ideale Spiel für seinen Gegner gefunden hat. Einstand bei Aufschlag Thiem!

 18:25

Game Mager!

Thiem hat keinen Rhythmus! Der Italiener hat hier keine Probleme auf 5:3 zu stellen! Thiems Slice segelt zu oft ins Out, er ist hier nicht in Topform.

 18:22

Service Mager

Der Italiener muss noch zwei Aufschlaggames durchbringen und der hat zwischendurch Hammer-Aufschläge dabei. Es wird schwierig für Thiem! 30:0 Mager

 18:21

Thiem zum 3:4

Thiem stellt auf Serve-and-volley um und hat damit Erfolg! Er macht drei Punkte in Folge und stellt auf 3:4! Nochmal Glück gehabt!

 18:19

Breakball Mager!

Jetzt wirds ganz heikel! Mager holt sich den Breakball!

 18:19

Bitterer Fehler!

Thiem bereitet den Angriff perfekt vor, aber dann ein einfacher Fehler am Netz. Die letzte Konsequenz fehlt ein wenig. 30:30

 18:17

Mager zum 4:2

Schade! Da war Thiem eigentlich gut drin im Ballwechsel, aber dann der Vorhand-Fehler! Mager stellt auf 4:2.

 18:15

Extrem gute erste Aufschläge

Dieser Mager serviert ausgezeichnet, die Ruhe hat er weg, zeigt null Nervosität. Gewinnt der Italiener heute klettert er auf Platz 100. Thiem bei einem Sieg auf Platz 3! 40:30 Mager

 18:14

Der spielt nicht schlecht!

Mager ist gerade im "Flow", trifft die Bälle sehr präzise und kann so die Nummer 4 der Welt fordern. 15:15

 18:12

Thiem verkürzt auf 2:3

Mit gutem Kick-Aufschlag bringt Thiem sein Service durch. Das Problem war vor allem das richtige Rezept für den Return von Magers Aufschlag zu finden! Jetzt hat er nicht mehr viel Zeit.

 18:09

Mager stellt auf 3:1

Mager bringt sein Aufschlagspiel locker durch. Thiem muss ganz schnell in die Partie reinfinden!

 18:08

Thiem muss Aufholjagd starten!

Thiem hat den ersten Satz überraschend mit 6:7 verloren! Der junge Italiener spielt in Rio groß auf. Auch im zweiten Satz hat sich Thiem schwer getan und bereits ein Break kassiert. Jetzt startet das Match aber quasi neu! Aufschlag Mager jetzt!

 18:03

Es geht weiter!

Liebe Tennis-Fans, in Rio kann gespielt werden! Der Regen hat sich verzogen, die Spieler sind bereits am Platz. Thiem liegt im Viertelfinale gegen den Italiener Mager allerdings zurück!

 2. Satz

Match wird auf Samstag 18 Uhr verschoben!

Es war eine lange Nacht, sowohl für Thiem als auch für alle österreichischen Tennis-Fans. Das Match wird auf 14:00 Uhr Ortszeit und 18:00 Uhr unserer Zeit verschoben. OE24 ist für Sie morgen pünktlich wieder zurück, wenn Dominic Thiem die Aufholjagd startet.

 2. Satz

Match für heute gestrichen! Morgen geht's weiter!

 2. Satz

Bei 1:2 und 15:15 im 2. Satz wird das Match unterbrochen. Mit Blick auf die Uhr (0:30 Uhr Ortszeit) muss man sagen, dass man sich hier nun auf einen neuen Termin morgen einigen sollte.

 2. Satz

Spielabbruch naht

Eine Herausforderung für die Tunierveranstalter - jetzt naht der Spielabbruch. Noch gibt es keine Informationen darüber.

 2. Satz

Regen wird stärker!

Der Platz wird wieder durchnässt. Die Spieler verlassen den Platz!

 2. Satz

Break Mager! 1:2

Oh man. Der harte Arbeitstag für Thiem wird nicht einfacher. Der Niederösterreicher schon mit Satz-Rückstand + Break-Rückstand. Jetzt heißt es weiter an sich glauben und kämpfen!

 2. Satz

Breakbälle Mager

Unglaublich was der Italiener hier spielt. Er erwischt Thiem oft am falschen Fuß und erarbeitet sich 2 Breakbälle. Den ersten kann Thiem abwehren.

 2. Satz

Mager schlägt zum 1:1 Ausgleich. Thiem ist jetzt mit seinem Service dran und liegt schon 0:30 zurück. Bitte nicht noch ein Break!

 2. Satz

Regen kommt wieder! Thiem zum 1:0

Oh nein! Schon wieder fängt es zu regnen an. Die Partie wird aber noch nicht unterbrochen.

 1. Satz

Mager schlägt Richtung Schiedsrichter

Ein kurzer Lacher für Zwischendurch! Mager hat einen Schlag wohl nicht so gut getroffen.

 1. Satz

Satzgewinn Mager!

Bitter für Thiem, der hier den Tie-Break mit 4:7 verliert. Nur 9 Winner-Schläge hat der Niederösterreicher. 19 hingegen von Mager. Eine Statistik die sehr ungewohnt verläuft für Österreichs Tennis-Star

 1. Satz

3:6 für den Italiener im Tie-Break - Beeindruckend was der Underdog hier spielt.

 1. Satz

2:4 aktuell im Tie-Break für Mager - Thiem muss weiter aggressiv bleiben. Momentan hadert er etwas mit seinen Schlägen.

 1. Satz

Tie-Break!

Der erste Satz ist schon eine kleine Nervensache. Beide schenken sich nichts und es geht in den Tie-Break. Der Gewinn des ersten Satzes wäre so wichtig für Thiem, damit er nicht wieder einen Rückstand hinterher läuft, wie in den Matches zuvor.

 1. Satz

Mager hat den Tie-Break schon mal sicher. Der Italiener bleibt weiter aggressiv. Das ist richtig harte Arbeit für den Niederösterreicher. Aber wer hat gemeint, dass der Einzug in die Top 3 der Tennis-Weltrangliste einfach sein wird?

 1. Satz

Der Italiener jetzt mit leichten Fehlern in seinen Grundschlägen. Thiem schafft es sein Aufschlagspiel durchzubringen zum 5:5.

 1. Satz

Mager mit einem souveränen Aufschlagspiel zum 5:4

 1. Satz

4:4!

Bravo Thiem! 3 Spiele in Serie für den Niederösterreicher. Er kann sein Break bestätigen.

 1. Satz

Break Thiem!

Alles wieder offen! Ein Break zu null bringt Thiem zurück in die Partie.

 1. Satz

Thiem mit 3 Breakchancen!

Mit langen Rallyes erkämpft sich Thiem hier früh 3 Breakchancen. Come On!

 1. Satz

Der Niederösterreicher wehrt sich! 2:4

 1. Satz

Super Start für den Italiener - 4:1 Führung für ihn. Thiem ist gefordert!

 1. Satz

Mager mit Break! 1:3

Thiem muss gleich zu Beginn der Partie gehörig aufpassen. Der Italiener kann den ersten Breakball nutzen. Ein Break zu null.

 1. Satz

3 Breakchancen für Mager

Thiem sichtlich mit Problemen nach der langen Verzögerung und den langsamen Platzverhältnissen.

 1. Satz

Mager kann Breakbälle abwehren

Thiem kommt nicht durch, Mager variiert mit seinen Aufschlägen. Er kann die Breakbälle gerade noch so abwehren.

 1. Satz

Breakball Thiem!

Der Platz ist aufgrund des heftigen Regens sehr langsam. Meistens ein Nachteil für den offensiveren Spieler, wie Dominic Thiem. Dennoch schafft es der Lichtenwörther seinen ersten Breakball zu bekommen.

 1. Satz

Es soll trocken bleiben!

Eine richtige Nightsession in Brasilien, wo es nun nach 23 Uhr ist. Laut Veranstaltern soll es für die nächsten 2 Stunden trocken bleiben. Das sollte reichen für Österreichs Nummer Eins.

 1. Satz

Mager hatte bereits einen Breakball, den Thiem mit einer starken Rückhand abwehren konnte. Am Ende bringt der Niederösterreicher aber seinen Aufschlag durch. 1:1

 1. Satz

Nicht einfach für die Spieler!

Sicher keine leichten Bedingungen für die Spieler, die nach 5 Stunden (zur Erinnerung: Um 22 Uhr hätte es los gehen sollen) nun ihr Power-Tennis finden müssen.

 1. Satz

1:0 für Mager

Der Italiener bringt souverän sein Aufschlagspiel durch.

 1. Satz

Es geht los!

Der Italiener Mager beginnt mit dem Aufschlag.

 03:01

Spieler betreten den Platz!

Es ist 3 Uhr! Dominic Thiem und Gianluca Mager betreten den Platz! Es kann also los gehen!

 02:24

Doppelspiele morgen abgesagt!

Sollte es zu einer Verschiebung der Matches rund um Thiem/Mager und Coric/Sonego kommen, hätte man immerhin alle drei Plätze frei für die Einzelkonkurrenz.

 02:22

 02:06

Gewissheit: Thiem nicht vor 3 Uhr (23 Uhr Ortszeit)

Die Spiele werden nicht vor 23 Uhr Ortszeit gestartet. Der Regen hat aufgehört. Ob die Veranstalter den Platz in einer weiteren Stunde spielbereit machen können?

 02:01

Weiter warten ...

Wieder gibt es eine Verzögerung von 15 Minuten. Um 2:15 wissen wir hoffentlich mehr wie es um die Platzsituation aussieht. Die Veranstalter versuchen ihr Möglichstes.

 01:44

Regen hat aufgehört! Gutes Zeichen!

Der Platzwart kommt auf den Tennis-Court. Der Regen hat aufgehört. Es bleibt abzuwarten ob die großen Pfützen rechtzeitig bis 2 Uhr trocken werden.

 01:15

Fans wüten bereits gegen die Veranstalter. Das Wetter wird nicht besser!

 01:08

Man bleibt seiner Linie treu!

Erneute Verzögerung - diesmal auf 2 Uhr (22 Uhr Ortszeit in Rio)

 01:02

Der Platz wurde nicht mal abgedeckt! So sieht es derzeit in Rio aus...

Screenshot5.jpg © Screenshot/Sky

 00:47

Nächste Verzögerung! Thiem um 1:30 Uhr

 00:27

Twitter

 00:22

Veranstalter: Thiem nicht vor 1 Uhr

"Not before 9pm", heißt es jetzt von den Veranstaltern - das ist 01:00 Uhr nachts bei uns. Aber ganz ehrlich: Auf dem Tennisplatz herrscht Land unter, es schüttet wie aus Kübeln. Wie soll hier heute noch gespielt werden?

 00:01

Der Platz sieht nicht gut aus!

Die Wahrscheinlichkeit für eine Verschiebung des Matches wird immer größer. Der Platz ist komplett durchnässt. Die Fernsehbilder zeigen leere Ränge und riesige Pfützen. Bald sollte es eine Entscheidung geben.

 23:49

Noch keine Entscheidung

Der Regen ist stärker geworden. Die Pfützen am Boden werden größer. Es sieht so aus, dass Thiem sein Viertelfinale gegen Mager erst morgen wird. In 10 Minuten wäre der offizielle Matchbeginn.

 23:32

Bislang steht noch nicht fest ob Thiem heute noch auf den Platz kommt. Der Regen bleibt hartnäckig. Die Partie könnte auf morgen Abend verschoben werden. Morgen sieht die Wetterprognose in Rio aber auch nicht gut aus. Am Sonntag soll es das erste mal wieder auflockern. Wir halten euch hier auf dem Laufenden sobald es eine offizielle Entscheidung gibt.

 23:20

Es regnet erneut!

Das Wetter in Rio spielt weiter verrückt. Aktuell um 19:20 Ortszeit regnet es erneut. Wir dürfen gespannt sein ob heute überhaupt noch gespielt wird. Bitter für alle Thiem-Fans!

 23:16

Infos zu Mager

Mager fixierte nun in Rio seinen ersten Einzug in ein ATP-Viertelfinale überhaupt, sein bisheriges Ranking-Hoch von Platz 114 hat er damit schon überboten. Besiegt der 25-Jährige aus Sanremo auch Thiem, könnte es sich schon knapp mit den Top 100 ausgehen. Gewinnt hingegen programmgemäß Thiem, hätte es der Lichtenwörther aus eigener Kraft in die Top Drei geschafft.

 23:15

Das ist Thiems Gegner, der Italiener Gianluca Mager.

Mager.jpg © Getty

 23:12

Thiem startet gleich!

Garin gewinnt gegen Coria und steht als erster im Rio-Halbfinale. Thiem wird gleich auf den Platz kommen!

 22:33

2. Match beginnt - Thiem um 23:15 Uhr

Das Match zwischen Borna Coric und Lorenzo Sonego wurde jetzt auf einen anderen Platz verlegt. Dementsprechend wird Thiem dann starten wenn die Partie zwischen Coria und Garin vorbei ist. 1:1 in Sätzen und 2:2 in Spielen steht es hier. Schaut gut aus, dass der Österreicher um 23:15 Uhr starten wird.

 22:22

Der Platz ist wieder spielbar!

Das Match zwischen Coria und Garin geht weiter! 1:1 steht es in Sätzen.

 Twitter

 21:56

Wir sind zurück - Thiem-Match verzögert sich!

Bittere Nachricht für alle Thiem-Fans! Das 1. Spiel zwischen Coria und Garin ist wegen Regenwetter in Rio aktuell unterbrochen. Vor der Thiem-Partie spielen auch noch Coric gegen Sonego. Thiem wird also nicht vor 23:00 Uhr unserer Zeit starten.

 15:32

Willkommen zum oe24-Liveticker!

Österreichs Tennis-Ass kann heute Geschichte schreiben und erstmals in die Top 3 der Tennis-Weltrangliste einziehen. Dominic Thiem trifft auf den Qualifikanten Gianluca Mager. Der Italiener wäre mit einem Sieg über Thiem in den Top 100. Alles andere als ein Sieg von Thiem wäre aber eine riesen Überraschung. Es ist der erste Auftritt von Thiem auf Sand in diesem Jahr. Die Partie ist als drittes Match nach 19 Uhr gesetzt. Das bedeutet: Thiem wäre ca. gegen 22:00 an der Reihe. Wir melden uns pünktlich wieder wenn es los geht!

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .