Thiem setzt Super-Serie in China fort

Shanghai-Achtelfinale

Thiem setzt Super-Serie in China fort

Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem hat seinen Erfolgslauf in Asien am Donnerstag fortgesetzt. Im Achtelfinale des Masters-1000-Turniers von Shanghai feierte der Peking-Titelträger mit einem 6:3,6:4 gegen den Georgier Nikolos Basilaschwili seinen siebenten Erfolg auf der Tour en suite. Der Weltranglisten-Fünfte spielt am Freitag gegen den Italiener Matteo Berrettini um das Halbfinale.

Video zum Thema Thiem setzt Siegesserie in Shanghai fort
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Die Nummer vier des Turniers war vor dem auf Position 15 gereihten Basilaschwili gewarnt. Nicht nur, dass er den bisher einzigen Vergleich mit ihm 2017 in Sofia in der Halle verloren hat, ist der "Alles oder Nichts"-Spieler immer für eine Überraschung gut. Der 27-Jährige aus Tiflis spielte aber zu unkonstant, um Thiem ernsthaft in Gefahr zu bringen. Der Niederösterreicher reüssierte auch gut mit seinem Aufschlag, ebenso war er als Rückschläger erfolgreicher als sein Gegner.

thiem.jpg © Getty
Für Thiem läuft es derzeit ausgezeichnet

Daher wirkte es sich nicht entscheidend aus, dass der 15-fache Gewinner von ATP-Turnieren doch ungewollt viele unerzwungene Fehler einstreute. Mit 20 waren es lediglich zwei weniger als sein Gegenüber, in der Winner-Statistik war Thiem mit 13:16 im Hintertreffen. Nach einer Spieldauer von gesamt 78 Minuten standen letztlich 56 gewonnene Punkte für Thiem, 52 für Basilaschwili zu Buche. Weiter geht es für Thiem am Freitag auf dem Center Court im zweiten Match nach 12.30 Uhr MESZ.

Thiem vor allem bei eigenem Service souverän

Thiem fixierte zu Beginn mit seinem zweiten Breakball eine 3:1-Führung, musste aber postwendend das Rebreak hinnehmen. Die Entscheidung im ersten Satz fiel bei 5:4, als Basilaschwili mit einem Doppelfehler Thiem ein erneutes Break ermöglichte. Diesmal blieb der Favorit souverän, servierte nach einer Spieldauer von 37 Minuten zum 6:3 aus.

Etwas zäher war es für Thiem im zweiten Durchgang. Zwar setzte er sofort mit einem Break zum 1:0 nach und nahm Basilaschwili auch dessen Service zu einer 5:2-Führung ab, bekam dann aber leichte Probleme. Thiem schien etwas von dem dichten Programm gezeichnet, seine nun sieben Siege in Folge feierte er doch alle an den ersten zehn Oktober-Tagen. Nachdem er aber ein Rebreak hinnehmen hatte müssen und der Gegner auf 4:5 herankam, servierte Thiem nach 1:17 Stunden zum 6:4 aus.

Mit diesem Vorstoß unter die letzten Acht wird Thiem in der Weltrangliste wieder die 5.000-Punkte-Marke übertreffen. Da auch der viertplatzierte Daniil Medwedew durch ein 7:6(7),7:5 weiterkam, bleibt es vorerst bei Position fünf. Thiem muss zumindest eine Runde mehr überstehen als der Russe, um ihn im Ranking zu überholen. Ein direktes Duell der beiden könnte es erst im Finale geben. Dafür müsste Thiem aber auch im Halbfinale reüssieren, womöglich gegen Roger Federer (SUI-2).

Der Schweizer hatte in seinem Achtelfinale gegen den Belgier David Goffin (13) recht viel Mühe, Schlüssel zum 7:6(7),6:4-Sieg war der gewonnene Tiebreak. In der oberen Tableau-Hälfte überzeugte Novak Djokovic (SRB-1) mit einem 7:5,6:3 gegen John Isner (USA-13) wie auch Fabio Fognini (ITA-10) durch ein 6:3,7:5 gegen Karen Chatschanow (RUS-7). Hart zu kämpfen hatte Stefanos Tsitsipas, ehe der als Nummer sechs gesetzte Grieche Hubert Hurkasz (POL) mit 7:5,3:6,7:6(5) in die Schranken wies.

Den bisher einzigen Vergleich mit Berrettini hat Thiem 2018 in Roland Garros in Runde drei in vier Sätzen gewonnen. Stand der gebürtige Römer da nur knapp in den Top 100, nimmt er seit einem Monat sein Karrierehoch von Rang 13 ein. Hauptverantwortlich dafür ist sein Einzug ins US-Open-Halbfinale. Besiegt der 23-Jährige Thiem, würde er nahe an die Top Ten herankommen. Es geht für ihn auch um das Erreichen der ATP-Finals. Im Shanghai-Achtelfinale besiegte er Roberto Bautista Agut (ESP-8) 7:6(5),6:4.

Die Partie zum Nachlesen hier im oe24-LIVE-Ticker:

14:59
 

Thiem gewinnt!

Jaaa! Thiem holt sich das und zieht ins Viertelfinale ein!

14:58
 

Einstand!

Thiem hatte schon Matchball, dann bleibt beim nächsten Ballwechsel der Ball an der Netzkante hängen. Einstand!

14:57
 

Hartes Game

Unfassbar, dass Thiem jetzt nochmal so kämpfen muss. 30:30 - er wirkt noch immer angeschlagen.

14:56
 

Es wird nochmal spannend

15:15! Come on Dominic!

14:54
 

Basilashvili zum 4:5

Basilashvili sehr souverän ins diesem Aufschlagspiel, nur noch 4:5. Thiem jetzt nochmal mit der Chance zum Matchgewinn auszuservieren.

14:52
 

Super-Rückhand-Winner

Thiem muss hier noch dagegen halten. Mit einem wunderschönen Rückhand-Winner stellt er auf 15:30 aus Sicht Thiems.

14:51
 

Break Basilashvili!

Hergeschenkt von Thiem! Basilashvili verkürzt auf 3:5 und hat jetzt Service.

14:49
 

Ein Game noch!

Thiem muss hier noch durchbeißen, die Körperspannung passt jetzt aber nicht, gut möglich, dass er tatsächlich Magenprobleme hat. Sein Gesichtsausdruck ist eher leidend. 15:40

14:47
 

Thiem zum 5:2

Jetzt gings ganz schnell. Basilashvili leistet sich zu viele Fehler, überpowert. Thiem braucht gar nicht sein bestes Tennis zu zeigen. Ein Game noch, dann steht er im Viertelfinale!

14:42
 

Perfekt!

Ohne Punktverlust stellt Thiem auf 4:2, es schaut gut aus - der Viertelfinalgegner wäre der Italiener Matteo Berettini.

14:40
 

Basilashvili verkürzt zum 2:3

Thiem scheint sich etwas erholt haben, ganz gesund schaut er aber auch nicht aus. Das Game holt sich Basilashvili. Thiem führt weiter 3:2, liegt Break vorne.

14:36
 

Thiem zum 3:1

Thiem fightet sich durch das Game, aber er wirkt leicht angeschlagen. Hat er Magenprobleme? Schlecht gegessen? Er greift sich auf den Bauch, hängt durch, schnauft.

14:33
 

Rückhand bei Basilashvili kommt erneut!

Respekt vor der beidhändigen Rückhand des Georgiers! Neben der krachenden Vorhand, kann er mit seiner Rückhand immer wieder Weltklasse-Schläge abfeuern. 30:30

14:29
 

Basilashvili verkürzt zum 1:2

Aufgegeben hat sich der Georgier nicht. Starke Rückhand-Winner wechseln sich mit einfachen Fehlern ab.

14:27
 

Thiem zum 2:0

Yes! Die Aufschläge kommen, da findet Basilashvili derzeit gar keine Antwort.

14:26
 

Thiem holt sich gleich Break!

Perfekter Auftakt von Thiem! 1:0 gleich mit dem Break! Bärenstark, jetzt ist er grad "on fire".

14:26
 

Basilashvili eröffnet Satz 2

Der Georgier allerdings jetzt etwas außer Tritt, gerät gleich unter Druck gegen Thiem...

14:20
 

Thiem holt sich Satz 1

Mit drei Aufschlag-Raketen holt sich Thiem am Ende staubtrocken den Satz. Wow! Thiem gewinnt Satz 1 mit 6:3.

14:18
 

Was für ein Geschenk!

Es hatte sehr nach 4:4 ausgesehen, doch Basilashvili lässt am Ende ganz aus. Mit einem Doppelfehler schlussendlich schenkt er das Game her. 5:3 für Thiem!

14:13
 

Thiem zum 4:3

Ganz wichtig! Thiem solide zum 4:3. Jetzt wieder der Georgier beim Aufschlag.

14:10
 

Basilashvili zum 3:3

Alles wieder offen in Satz 1. Basilashvili derzeit der etwas bessere, aktivere Spieler.

14:08
 

Georgier diktiert mit der Vorhand

Thiem wehrt sich mti der Rückhand, bringt dann immer wieder Stoppbälle, doch Basilashvili ist schnell und er ist jetzt absolut in seinem Rhythmus angekommen.

14:05
 

Basilashvil zum 2:3!

Schade! Thiem jetzt etwas fehlerhaft (10. unerzwungener Fehler) und Basilashvili schafft das Re-Break. 2:3!

14:03
 

Thiem fokussiert & unaufgeregt

Thiem spielt sehr ruhig, überpowert nicht, sein Gegner verfügt aber über Waffen die ihm weh tun können, der Georgier schlägt immer wieder starke Winner. Thiem muss ebenfalls über Einstand!

14:00
 

Thiem holt sich Break!

Thiem nutzt seinen zweiten Breakball und stellt auf 3:1! Sehr stark. Gegen Carreno-Busta gestern hatte Thiem noch fünf Breakchancen benötigt.

13:57
 

Tolles Tennis!

Thiem hat gute Länge in seinen Schlägen, spielt variabel, aber Basilashvili zeigt sein Können, spielt unglaubliche Winkel. Umkämpftes Game. Erneut muss der Georgier über Einstand!

13:52
 

Thiem zum 2:1

Mit etwas Bauchweh zum 2:1.

13:51
 

Basilashvil gibt Gas!

Jetzt sieht man die Gefährlichkeit des Georgiers, hat er die Chance, geht er voll drauf, schlägt Winner mit 150 km/h. Nun muss auch Thiem fighten - Einstand!

13:48
 

Basilashvil stellt auf 1:1

Mit leichten Problemen zum 1:1 - Thiem hat da aber zumindest am Break geschnuppert.

13:46
 

Georgier geht auf die Rückhand

Basilashvil versucht von Beginn weg Thiems Rückhand zu attackieren, das gelingt mäßig. Thiem lässt sich zwar zweimal überraschen, dann aber kracht er ihm die Rückhand Longline um die Ohren. Einstand!

13:43
 

Lockerer Auftakt

Thiem stellt auf 1:0 - ein Doppelfehler beim Stand von 40:0 war dabei, ansonsten ist der erste Aufschlag aber gleich sehr gut gekommen. Das ist ganz wichtig für das Spiel von Thiem.

13:41
 

Thiem eröffnet!

Thiem beginnt mit Aufschlag und startet gleich souverän. 30:0

13:34
 

Spiel beginnt in Kürze

Die Partie zwischen Thiem und Basilashvili beginnt in Kürze - Oe24 tickert für Sie das Achtelfinale von Shanghai live. Die beiden Spieler sind bereits am Platz. Die große Frage: Geht Thiems Super-Serie weiter? Nach dem Sieg in Peking steht er nun auch in Shanghai vor einem tollen Ergebnis und kann ins Viertelfinale einziehen.

13:19
 

0:1-Bilanz gegen Gegner

Nach dem gestrigen Sieg ist Thiem bereits heute im Achtelfinale gegen Basilashvili gefordert. Im bisher einzigen Duell der beiden unterlag Thiem 2017 in Sofia auf Hartplatz 4:6,4:6. "Es gibt nur wenige auf der Tour, die schneller spielen als er", meinte Thiem über den Weltranglisten-26. auf Sky. "Wenn er gut spielt, kann er jeden Gegner schlagen. Ich hoffe, dass ich meinen Lauf fortsetzen kann und er nicht seinen allerbesten Tag hat, sonst wird es sehr schwer."

13:08
 

Herrliches Wetter in Shanghai

12:44
 

Herzlich willkommen zum oe24-LIVE-Ticker!

Dominic Thiem ist nach seinem Sieg in Peking auch in Shanghai auf Erfolgskurs. Im Achtelfinale trifft er heute auf den Georgier Basilashvili.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum