Kidd war Dallas' Topscorer

13. NBA-Sieg in Folge für Dallas

Die Dallas Mavericks haben ihre Erfolgsserie in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA prolongiert. Das 96:87 über die New Jersey Nets war bereits der 13. Sieg in Folge für Dirk Nowitzki und seine Kollegen. Dabei hatte der deutsche Superstar gar nicht seinen besten Tag - er traf nur bei 3 seiner 16 Versuche aus dem Feld (insgesamt 12 Punkte) - Topscorer war Jason Kidd mit 20 Punkten.

Mit 45 Siegen bei 21 Niederlagen ist Dallas weiter souveräner Spitzenreiter in der Southwest Division der Western Conference. Die Nets haben neun ihrer jüngsten elf Matches verloren und brauchen bei erst sieben Saison-Erfolgen (57 Niederlagen) noch drei Siege, um den NBA-Negativ-Rekord von Philadelphia aus der Saison 1972/73 zu vermeiden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .