Vanek ohne Scorerpunkt

Buffalo verlor in NHL erneut 2:3

Die Buffalo Sabres haben am Samstag neuerlich eine 2:3-Niederlage bezogen. Anders als am Vortag vor Heimpublikum gegen Minnesota ging Doppeltorschütze Thomas Vanek diesmal bei der Auswärtsniederlage nach Verlängerung gegen Vorjahresfinalist Detroit Red Wings leer aus.

Diesmal erzielte der Deutsche Jochen Hecht nach 0:2-Rückstand die beiden Buffalo-Treffer. Zu mehr als einem Punkt reichte es für die Sabres aber nicht, da Brian Rafalski bereits 31 Sekunden nach Beginn der Verlängerung den Heimerfolg für Detroit sicherstellte. Buffalo baute die Tabellenführung in der Nordost-Division aber dank der 1:5-Niederlage der Ottawa Senators bei den Vancouver Canucks auf drei Punkte aus.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .