Kurioser Grabner-Treffer gegen Bruins

NHL

Kurioser Grabner-Treffer gegen Bruins

Michael Grabner und Michael Raffl haben am Samstag (Ortszeit) in der National Hockey League (NHL) mit ihren Klubs jeweils Siege eingefahren. Grabner steuerte beim 3:2 seiner New York Rangers bei den Boston Bruins nach Verlängerung den Treffer zum 1:0 bei. Raffl blieb beim 2:1-Heimerfolg der Philadelphia Flyers gegen die Dallas Stars ohne Scorerpunkt.
 
Grabners bereits 16. Saisontreffer für die Rangers in Minute 15 fiel dabei auf durchaus kuriose Weise. Der Stürmer schloss umringt von drei Verteidigern ein Break mit einem wuchtigen Schuss Richtung Bruins-Tor ab. Der Puck verfehlte zwar zunächst sein Ziel, sprang aber dann von der Plexiglasscheibe hinter dem Tor an den Rücken von Bruins-Keeper Tuukka Rask, von wo er ins Tor kullerte.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum