Orlando besiegte Lakers in NBA-Finalneuauflage

In der NBA-Finalneuauflage des Vorjahres hat am Sonntag Orlando Magic einen hauchdünnen 96:94-Heimsieg über Champion Los Angeles Lakers gefeiert. Vince Carter führte die Gastgeber aus Florida mit 25 Punkten an, bei den Lakers war einmal mehr Superstar Kobe Bryant mit 34 Zählern die Nummer eins. Doch Bryants letzter Wurf in der Schlusssekunde verfehlte sein Ziel.

"Alle sprechen nur über ein NBA-Finale Lakers gegen Cleveland. Aber die Leute können noch so viel darüber reden, wen sie gerne im Finale sehen möchten, am Ende gewinnt das Team, das die meisten Siege im Play-off schafft. Und das werden hoffentlich wir sein", lautete die Kampfansage von Magic-Center Dwight Howard nach dem Prestigeerfolg.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .