Vanek-Assist bei 2:1-Sieg Buffalos bei NY Rangers

Die Buffalo Sabres haben am Sonntag in der NHL ihre Negativserie in Auswärtsspielen beendet. Nach acht Niederlagen feierten die Sabres einen 2:1-Erfolg nach Verlängerung über die New York Rangers. Thomas Vanek bereitete den ersten Treffer durch Adam Mair (55.) vor. Nach dem Ausgleich durch Brandon Dubinsky im Powerplay (59.) schoss Patrick Kaleta die Gäste in der 3. Minute der Extrazeit zum Sieg.

Buffalo führt die Northeast Division nun mit zwei Punkten Vorsprung auf die Ottawa Senators an. Vanek hält bei 19 Toren und 21 Assists.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .