Vienna Vikings zogen in EFL-Viertelfinale ein

Die Vienna Vikings haben am Sonntag vor 3.600 Zuschauern auf der Hohen Warte in Wien die Badalona Dracs mit 24:0 (17:0) besiegt und sind damit als Gruppensieger ins Viertelfinale der European Football League (EFL) eingezogen. Dort kommt es am 15. Mai auswärts zum Treffen des österreichischen Meisters mit Paris Flash. Zuvor wartet am Sonntag (9.5.) das heimische Duell mit Final-Gegner Graz Giants.

Neben den Vikings stehen noch drei weitere österreichische Teams im Viertelfinale um die Eurobowl. Die Swarco Raiders Tirol treffen auf Valencia Firebats und die Turek Graz Giants, die ebenfalls für das Viertelfinale gesetzt waren, empfangen die Danube Dragons. Die Vikings gastieren beim Vorjahrsfinalisten La Courneuve Flash in Paris. Spieltermin ist jeweils der 15. Mai.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .