Vikings, Raiders eröffneten Saison mit Siegen

Die Vienna Vikings und die Raiders Tirol haben in der ersten Runde der Austrian Football League Kantersiege gefeiert. Der Titelverteidiger aus Wien setzte sich vor 3.700 Zuschauern auf der Hohen Warte gegen Liganeuling St. Pölten Invaders 56:16 (42:0) durch. Im zweiten Sonntagspiel gewannen die Raiders auswärts gegen die Carinthian Black Lions 41:7 (21:7).

Die Vikings konnten sich bei ihrem Sieg übrigens erlauben, in der zweiten Hälfte durchwegs auf Österreicher zu setzen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .